Was ist die angebotene Domain wert ?

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Oftmals werden Domains mit Wertangaben von z.B. adresso oder adressio angeboten.

Diese Werte sind häufig im 3-4 stelligen Bereich, aber lassen Sie sich nicht täuschen !

Bei den genannten Diensten werden die Domainnamen lediglich nach einem festgelegten Muster (Anzahl Buchstaben, Bindestriche oder Zahlen etc.) einer automatischen Prüfung unterzogen.

Die Preise die dort herauskommen liegen i.d.R. weit (oftmals Faktor 10-100) über dem realistischen Marktwert und haben nichts mit diesem oder gar einem erzielbaren Wiederverkaufswert zu tun !

Meine Tipps:

  1. Schauen sie wie viele Suchergebnisse einschlägige Suchmaschinen zu dem angebotenen Begriff liefern
  2. Prüfen Sie unter welchen Domainendungen (de/at/com/net/org/eu etc.) der Begriff bereits vergeben ist
  3. Prüfen Sie ob ggf. Markenrechte einen Kauf zu einem Risiko machen würden (nicht selten werden Markengrabber abgemahnt und müssen empfindliche Geldstrafen bezahlen)
  4. Lassen Sie sich vom Verkäufer und ggf. von eBay die Identität des Verkäufers bestätigen und vergleichen Sie mit dem sogen. whois Eintrag

Die letzte Entscheidung liegt natürlich bei Ihnen und ob Sie bereit sind den angegebenen Preis zu zahlen.

Übrigens sind die wenigsten Domains mehrere Hundert oder gar mehrere Tausend Euro wert, viele Preisvorstellungen sind unrealistisch und werden durch die o.g. Dienste unterstützt.

Viel Erfolg bei der Wahl ihres zukünftigen Domainnamens.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden