Was ist beim Kauf von Walkjacken zu beachten?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was ist beim Kauf von Walkjacken zu beachten?

Walkjacken kommen bevorzugt in den kühleren Jahreszeiten zum Einsatz. Die gewebten Stoffjacken sind sehr robust und überzeugen mit ihrer langen Haltbarkeit. Beim Kauf gilt es darauf zu achten, dass die Struktur des Stoffes kaum noch zu erkennen ist - dies ist ein Merkmal für eine hohe Webqualität.

 

Allrounder Walkjacken: modische Klassiker in neuem Gewand

Walkjacken haben einen festen Platz in der Modewelt und kommen zu jeder Saison in frischen Farben heraus. Designer auf der ganzen Welt sind sich der einzigartigen Looks bewusst und binden Walkkleidung in ihre Kollektionen ein. Der große Vorteil von Walkjacken ist, dass sie zu Recht als ausgesprochen vielfältig gelten. Das mehrfach gewebte Material hält ausgesprochen warm und kommt für Outdoor- und Freizeitmode zum Einsatz. Durch das typische Webverfahren sind die Jacken und auch Walkpullover wind- und wasserabweisend. Von daher sind es die idealen Jacken für einen Ausflug in die Natur. Natürlich machen Walkjacken aber auch in der Freizeit eine gute Figur.

 

Neue Walkjacken kaufen - worauf muss ich achten?

Das Gewebe wird bei der Verarbeitung mehrfach gestaucht, gerüttelt, geschüttelt und gepresst und geknetet. Durch dieses aufwendige Verfahren verschwindet die eigentliche Struktur der Stoffe beinahe vollständig. Bei Walkwesten und Walkblazern ist dies ein echtes Qualitätsmerkmal. Wenn die Oberfläche zwar rau, aber optisch nahezu glatt ist, wurde das Material häufig und gut bearbeitet. Ein weiteres Merkmal für hohe Qualität: Der Walkstoff sollte knitterfrei sein. Die Stofffasern werden bei der Produktion so eng miteinander verwoben, dass der Stoff beinahe starr wird. Falten dürfen sich hier nicht schnell bilden. Sollte dies doch passieren, ist der Walkstoff nicht ausreichend bearbeitet worden und noch zu locker.

 

Walkjacken in frischen Farben - Modehighlights für Herbst und Winter

Walkmode ist in vielen bunten Farben erhältlich. Da die Walkkleidung Wärme gut speichert und insbesondere kalten Temperaturen strotzt, kommt sie bevorzugt im Herbst und Winter zum Einsatz. An so manchen grauen Tagen bringen Sie mit Walkröcken oder Walkmänteln Farbe in den Alltag. Entscheiden Sie sich hierbei für Klassiker wie Braun, Orange, Rot oder Grün. Zu leuchtende Farben sind häufig chemisch hergestellt und die Verbindungen greifen die Fasern an. Beim Kauf sollten Sie deshalb auf Neonfarben lieber verzichten. Wenn Sie beim Kauf auf ein paar Dinge achten, werden Sie an Ihrer neuen Walkjacke oder einem Walkkleid über viele Jahre Freude haben.

Bestellen Sie jetzt online bei eBay Damenmode.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden