Was ist beim Kauf von Silberbesteck Hildesheimer Rose zu beachten?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was ist beim Kauf von Silberbesteck Hildesheimer Rose zu beachten?

Das Besteck mit der Hildesheimer Rose ist ein echter Klassiker, der in vielen Haushalten genutzt wird. Die charakteristische Form der schmalen Besteckteile mit der breiten Rosengravur am Stil sorgt schon seit Jahrzehnten für Eleganz am Kaffee- oder Esstisch. In diesem Ratgeber erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf des zeitlosen Bestecks achten sollten.

 

Das Besondere am Silberbesteck Hildesheimer Rose

Schon in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts wurde das Besteck mit der Rose zum ersten Mal produziert, und in so manchen Haushalten lassen sich noch originale Bestecksätze aus dieser Zeit finden. Das Hildesheimer-Rose-Besteck wird aus echtem Silber hergestellt. Silber ist ein Edelmetall, das bei Tisch ein edles Flair schafft und zudem besonders langlebig ist. Das Besondere an der Hildesheimer Rose ist, dass die Besteckteile in liebevoller Arbeit hergestellt werden. Anfangs war das Hildesheimer-Rose-Besteck sogar reine Handarbeit und ist dadurch eine wertvolle Antiquität. Heute helfen Maschinen dabei, die Qualität des Bestecks aufrecht zu erhalten. Dabei wird jedes Set strengen Kontrollen unterzogen.

 

Kleine Details verraten eine Menge – darauf sollten Sie beim Kauf achten

Wenn Sie Einzelteile oder ganze Sets des Silberbestecks Hildesheimer Rose kaufen möchten, empfiehlt sich ein Blick auf die Details der Besteckteile. Bei Käufen im Internet sollten Sie deshalb darauf achten, dass der Verkäufer oder Anbieter Ihnen ausreichend Fotomaterial zur Verfügung stellt. Bestimmte Prägungen geben Hinweise auf die Produktionszeit des Bestecks. Bei original handgearbeiteten Besteckteilen der Hildesheimer Rose aus dem Zeitraum von 1920 bis ca. 1950 sind kleine Stempel gesetzt worden, die man Punze nennt und die den Feingehalt des Silbers anzeigen. Die Legierungen reichen dabei von 800 bis 925 Promille. Modernere Teile zeigen Zahlen von 10 bis 100 und signalisieren, dass die Besteckteile lediglich versilbert wurden. Bei den maschinell gepressten Bestecken sind mitunter auch Fehler zu erkennen, die sich besonders im Bereich der Rosengravur als hervorstehende, scharfe Kanten und Ränder zeigen.

 

Ihr Silberbesteck Hildesheimer Rose – ein edler Klassiker

Egal, ob an der Kuchentafel oder bei einem festlichen Essen: Das Silberbesteck Hildesheimer Rose sorgt für ein elegantes Tischambiente. Im Internet finden Sie viele Angebote rund um den Besteck-Klassiker. Achten Sie beim Kauf auf oben genannte Hinweise und genießen Sie stilvoll ungetrübte Tafelfreuden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden