Was ist beim Kauf von Ersatzteilen für Norton Motorräder zu beachten?

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was ist beim Kauf von Ersatzteilen für Norton Motorräder zu beachten?

Klassische Motorräder erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Im Falle der englischen Kultmarke Norton lohnt es sich sogar, das seinerzeit erfolgreichste Straßenmodell, die Norton Commando, neu aufzulegen und mit moderner Technik serienmäßig nachzubauen. Um den Wert einer klassischen Norton-Maschine zu erhalten, ist der Einbau von Oldtimer-Ersatzteilen jedoch unabdingbar.

 

Die echten englischen Ladys: Norton Manx und Norton Commando

Ursprünglich war die 1898 gegründete englische Firma Norton Manufacturing Co. auf die Produktion von Rennmaschinen spezialisiert und gewann nicht zuletzt mit der Norton Manx, benannt nach der Tourist Trophy auf der Isle of Man, mehr Titel als jede andere Motorradmarke. Nach dem zweiten Weltkrieg geriet das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten, die sich nur kurzfristig besserten, als 1967 die erste Norton Commando vom Band rollte. Trotz des Konkurses sieben Jahre später blieb die Produktion von Ersatzteilen dauerhaft in den Händen einzelner Experten und somit nachhaltig gesichert.

 

Mit der Übernahme von Andover kam die gesicherte Qualität bei Oldtimer-Ersatzteilen

Mit der Übernahme der Andover Norton International Ltd. durch die Norton Motors GmbH im Jahr 2007 fielen Fertigung und Vertrieb aller Norton-Ersatzteile Joachim Seiferts Unternehmen zu, das seinen Sitz in Deutschland hat. Aufgrund dieser Monopolstellung sind originale Ersatzteile für Norton-Motorräder einerseits preislich gebunden, andererseits aber auch verlässlich erkennbar an den Originalverpackungen von Andover beziehungsweise Norton Motors.

Im Falle einer klassischen englischen Lady ist der Verbau genuiner Teile zwingend, möchte man sich den Oldtimer-Status erhalten und keinen Wertverlust riskieren. Insbesondere bei zentralen Motorelementen sowie Rahmenbauteilen werden ungern Kompromisse gemacht. Nicht selten finden Sie bei eBay kostengünstigere gebrauchte Teile aus Altbeständen, weswegen sich immer ein Blick auf aktuelle Auktionen lohnt. Sogar Liebhaber von Modellen vor 1939 finden bei eBay Angebote.

 

Das sind die bekannten Schwachstellen der Motorräder von Norton

Da bei den Norton-Maschinen über Jahrzehnte hinweg die gleiche Bremstechnologie verbaut wurde, ist es streng genommen sicherheitsrelevant, die Bremsanlage nachzurüsten und hier nicht auf Originalität zu bestehen. Auch von der spartanischen Federung kann so mancher Norton-Besitzer ein Lied singen. Norton-Motorräder haben wie alle Oldtimer ihren ganz eigenen Klang, der auf Dauer jedoch recht dominant sein kann. Wer lieber sein Gehör schont und keinen so großen Wert auf einen echten englischen Klang legt, ist mit dem nachträglichen Einbau eines Schalldämpfers gut beraten.

Letzten Endes muss jeder Oldtimer-Fan selbst entscheiden, was Originalität für ihn bedeutet, und wo ein wenig Bequemlichkeit seiner englischen Schönheit keinen Abbruch tut.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden