Was ist beim Kauf eines gebrauchten MP3-MP4-Players zu beachten?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was ist beim Kauf eines gebrauchten MP3-MP4-Players zu beachten?

MP3- und MP4-Player haben angesichts der Konkurrenz durch Smartphones deutlich an Bedeutung verloren. Viele nutzen statt eines MP3-Players das Handy zum Musik hören. Schließlich gibt es eine Vielzahl guter Musikplayer, die teilweise kostenlos auf das Smartphone geladen werden können. Dennoch gibt es gute Gründe, einen MP3- und MP4-Players zum Musik hören zu nutzen. Welche dies sind und was Sie beim Kauf eines gebrauchten MP4- und MP3-Players beachten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

  

MP3- und MP4-Player sind heute in jedem Smartphone integriert

Dass selbst einfache Smartphones problemlos Musik abspielen können, erkennen Sie einfach an den Neuerscheinungen bei MP3- und MP4-Playern. Abgesehen von Apple mit seinen iPods gibt es kaum noch Hersteller, die gezielt MP3-Player entwickeln. Dabei haben konventionelle MP3-Player einige wichtige Vorteile gegenüber dem Smartphone als Musikplayer. So setzen Hersteller wie Sony, Samsung und Apple gezielt auf eine hohe Klangqualität, an die selbst High-End-Smartphones oft nicht herankommen. Hinzu kommt die komfortable Bedienung über physische Tasten: Während Sie ein Smartphone zum Wechseln des Songs erst aus der Tasche nehmen müssen, können Sie einen klassischen kleinen MP3-Player praktisch blind bedienen. Dies ist deutlich komfortabler und beispielsweise beim Joggen unverzichtbar.

  

Vor dem Kauf: Wofür möchten Sie den MP3- und MP4-Player nutzen?

Die erste Frage beim Kauf eines gebrauchten MP4- und MP3-Players sollte daher auf die beabsichtigte Nutzung abzielen. Wenn Sie das Gerät ausschließlich zum Musik hören benutzen möchten, dann können Sie auf ein Farbdisplay verzichten. Modelle wie solche der Samsung YP-Serie sind besonders klein, bieten eine hohe Soundqualität und sind deutlich robuster als große MP4-Player mit Farbdisplay. Möchten Sie hingegen auch Filme und Videos abspielen, dann ist ein MP4-Player mit Touchscreen die richtige Wahl. Allerdings funktioniert das Display auf Kosten der Akkulaufzeit, die oft deutlich kürzer ist als bei einfachen MP3-Playern.

  

Achten Sie auf die verbleibende Akkulaufzeit Ihres Players

Wenn Sie einen gebrauchten MP3-Player kaufen, dann sollten Sie insbesondere auf die Akkulaufzeit achten. Denn mit jedem Ladezyklus altert die Batterie, sodass sich die Laufzeit stetig verringert. Je älter ein MP3-Player ist, desto stärker hat sich seine Akkulaufzeit verkürzt. Bei MP3- und MP4-Playern wie den iPods und Geräten von Sony oder Samsung ist dies besonders problematisch, da der Akku fest verbaut ist und Sie ihn nicht wechseln können. Andere Verschleißerscheinungen sind meist nur optischer Natur und werden in den entsprechenden Auktionen ausführlich beschrieben. Wie bei anderen Artikeln gilt auch hier: Achten Sie auf die Produktbilder.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden