Was ist beim Kauf eines Hundebetts zu beachten?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was ist beim Kauf eines Hundebetts zu beachten?

Hundebetten gibt es mittlerweile in so vielen Größen, Materialien und Ausstattungen, dass die Suche nach dem richtigen Schlafplatz gar nicht so einfach ist. Alle Schlafgelegenheiten haben ihre speziellen Vor- und Nachteile. Empfehlenswert ist es, die Größe, den Charakter und die Gesundheit des Hundes einzubeziehen, wenn es um den Kauf eines Hundebettes geht. Kleine Hunde lieben beispielsweise ein weiches Hundekissen, große Hunde fühlen sich in einem Hundebett XXL am wohlsten. Für ältere Hunde gibt es spezielle orthopädische Hundebetten.

 

Nach diesen Kriterien suchen Sie den Hundeschlafplatz aus

Um den passenden Schlafplatz für Ihren Hund zu finden, beobachten Sie ihn einfach eine Weile. Manche Hunde mögen glatte Unterlagen, andere schlafen lieber auf einem Hundekissen. Während die einen einen hohen Rand beim Hundekorb bevorzugen, mögen es andere lieber niedrig. Auch die Schlafgewohnheiten von Hunden sind völlig unterschiedlich. So schlafen manche Hunde lang ausgestreckt, während sich andere wie eine Schnecke zusammenrollen. Finden Sie heraus, wie Ihr Hund am liebsten schläft, und wählen Sie dann das Hundekörbchen in der entsprechenden Größe aus. Wichtig ist, dass Hundekissen, Hundekorb oder Hundedecke pflegeleicht und waschbar sind. Besonders praktisch ist es, wenn Sie den gesamten Hundeschlafplatz in der Waschmaschine waschen können. So bleibt das Schlaflager Ihres Hundes immer hygienisch rein.

 

Große Rassen brauchen viel Platz beim Schlafen

Große und schwere Hunde benötigen ein Hundebett, das für ihr Gewicht und ihre Größe geeignet ist. Der Schlafplatz sollte so groß gewählt werden, dass sich der Hund bequem ausstrecken kann. Messen Sie Ihren Hund von der Schnauze bis zum Schwanz, damit Sie beim Kauf Orientierungswerte haben. Geben Sie dann noch einige Zentimeter hinzu, damit Ihr Hund auch wirklich genügend Platz hat. Um das richtige Hundebett zu finden, führen die Hersteller meist die Bezeichnungen XL oder XXL an. Das weist auf einen Schlafplatz für große Hunde hin.

 

Gesunde Schlafplätze für kranke oder ältere Hunde

Wenn Hunde älter werden, haben sie häufig mit Gelenkproblemen zu kämpfen. Besonders wichtig ist dann ein bequemer Schlafplatz. Mittlerweile sind Wasserbetten für Hunde auf dem Markt, die auch beheizbar sind. So hat es Ihr Hund mollig warm auf seinem Lager und kann seine Muskeln entspannen. Mag Ihr Hund keine Wasserbetten, gibt es als Alternative orthopädische Hundebetten. Deren Füllstoffe passen sich dem Hundekörper optimal an, sodass Ihr Hund sehr bequem liegt. Wenn Sie bei eBay stöbern, finden Sie eine Reihe von Schlafplätzen für den Hund, von der Hundedecke über Hundekissen bis hin zum großen Hundebett.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden