Was ist beim Einbau einer Wasserkühlung zu beachten?

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Folgende Punkte sind beim Einbau und dem ersten Betrieb einer Wasserkühlung zu beachten:
  1. Der Sitz der Kühler: Den Kühler beim Befestigen nicht verkanten und auch nicht zu fest anziehen.
  2. Bei manchen Kühlern ist eine Flussrichtung zu beachten.
  3. Bei manchen Kühlern befindet sich eine Schutzfolie auf der Unterseite des Kühlers. Diese MUSS vor der Installation des Kühlers etfernt werden.
  4. Die Anschlüsse: Auch hier ist darauf zu achten, das die Anschlüsse nicht zu fest angezogen werden. Der Dichtring der Anschlüsse könnte sonst seine Funktion verlieren.
  5. Die Schläuche: Da je nach verwendetem Material des Schlauches dieser mehr oder weniger leicht knicken kann sollten zu enge Radien vermieden werden.
  6. Der Radiator: Je nach Grösse des Radiators und des verwendeten Gehäuses kann man den Radiator an vorhandenen Gehäuselüftern befestigen. Grössere Radiatoren können z.Bsp. im Gehäusedeckel verbaut werden. Die Öffnung für den Raditor kann man z.Bsp mit einem Dremel  ausschneiden.
  7. Beim ersten Betrieb der Wasserkühlung sollte man darauf achten das System möglichst "Luftfrei" zu bekommen. Eine ordentliche Entlüftung ist gerade im Radiator sehr wichtig, denn nur so kann die Kühlleistung des Systems voll ausgeschöpft werden.
Bei weiteren Fragen können Sie mir gerne eine  Nachricht schreiben .

Schlagwörter:

Wasserkühlung

Wakü

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber