Was ist Kork

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mehr als Flaschenkorken

Der Flaschenkorken und die Pinnwand sind wohl die bekanntesten Korkprodukte und die ersten Produkte die einem beim Stichwort Kork wohl in den Sinn kommen.
Das Material Kork ist aber unheimlich vielseitig und findet somit in vielen Bereichen Anwendung. In meiner Wohnung ist bereits seit mehr als 10 Jahren Korkboden verlegt und ich bin noch immer sehr zufrieden.
Aber was ist Kork eigentlich? Was ist das für ein Material? Wo kommt es her und wie wird es verarbeitet?
YouTube-Video-URL einfügen
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Was ist Kork

Das Wort Kork ist eigentlich ein botanischer Begriff und bezeichnet lt. Wikipdia die Zellschicht zwischen Epidermis und Rinde.
In der Umgangssprache verwendet man den Begriff Kork meist zur Bezeichnung der Rinde der Korkeiche.
Das Stichwort Korkeiche verrät nun  auch schon woraus Kork gewonnen wird. Das Material Kork wird also aus der Rinde der Korkeiche hergestellt. Kork kann aber auch aus den asiatischen Korkbäumen (Amur-Kork, Chinesischer Korkbaum und Japanischer Korkbaum) gewonnen werden. Hauptlieferant für Kork ist aber die Korkeiche.
YouTube-Video-URL einfügen
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Die Korkeiche

Wie der Name schon verrät gehört die Korkeiche zur Gattung der Eichen und ist ein immergrüner Laubbaum.
Die Korkeiche vor allem im Mittelmeerraum verbreitet. Hauptsächlich in Portugal aber auch in Spanien, Italien, Sardinien sowie an der Mittelmeerküste von Tunesien, Algerien und Marokko.
Der Stamm einer Korkeiche erreicht einen Durchmesser von 50-90 Zentimeter. Eine Korkeiche erreicht eine Höhe von bis zu  20 Metern. Größere Exemplare können auch schon mal 25 Meter hoch werden.

Die Korkernte

Die Korkeiche ist der einzige Baum auf der Erde, dessen Rinde abgeschält werden kann, ohne dass der Baum davon einen Schaden nimmt. Eine Korkeiche wird nur alle 9 Jahre geschält.
Erst nach 25 Jahren ist die Korkeiche reif genug um das erste mal abgeschält zu werden. Korkeichen die nicht abgeschält werden, können bis zu 400 Jahre alt werden. Beerntete Bäume erreichen etwa ein Alter von 150-200 Jahren. In dieser Lebenszeit liefert eine einzelne Korkeiche ungefähr 100 bis 200 Kilogramm Kork.
YouTube-Video-URL einfügen
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Produkte aus Kork

Wie schon zu Beginn erwähnt ist der Flaschenkorken wohl das bekannteste Korkprodukt.
Die vielfältigen Eigenschaften von Kork machen diesen für verschiedenste Einstazmöglichkeiten interessant. So wird Kork zum Beispiel als Dichtungsmaterial eingesetzt.
Sehr beliebt ist Kork auch als Bodenbelag  da er einerseits sehr robust ist aber auch sehr pflegeleicht und ausserdem gute Dämmeigenschaften besitzt. 
Seit einiger Zeit wird Korktextil - oft auch Korkleder genannt - auch immer beliebter im Bereich Mode und Accessoires. Entdecken Sie die Vorteile von Kork - zum Beispiel mit unserem  Damen Geldbeutel aus Kork.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden