Was beim Kauf eines Kinderwagen zu beachten ist !

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Liebe Eltern,

bei dem Thema Kinderwagen scheiden sich nicht all zu oft die Geister.
Ansprüche an Design, Funktionalität und Preis sind sehr verschieden.
Deshalb haben wir für Sie einen kurzen Überblick erstellt, in dem Sie  als werdende Eltern die wichtigsten Punkte aufgelistet haben, nach denen Sie Ihren Kinderwagen aussuchen sollten ohne eine Enttäuschung zu erfahren.
Geschmäcker sind verschieden - das ist auch gut so.
Das Angebot ist reich gefüllt und bietet vom modernen bis hin zum klassischen alles.
Kombikinderwagen haben meist eine sehr große Farbpalette. Markenkinderwagen wie zb. Hartan oder Gesslein bevorzugen gedeckte Farben.
Dreiräder, Vierräder oder Kinderwagen mit schwenkbaren Rädern machen die Wahl nicht leicht.

Funktionalität:

Werdende Eltern sollten sich von Anfang an überlegen für welchen Einsatz der Kinderwagen benötigt wird.
Zum Sonntagsspaziergang oder zum alltäglichen nutzen.
Im Alltag muss ein Kinderwagen viele Strapazen durchhalten. Häufiges betätigen der Bremse, häufiges bewegen, stabiler Einkaufskorb, Komfort für Ihr Baby, leichtes lenken, gutes bewältigen von Bordsteinkanten usw.
Unser Fazit: Für diesen Einsatz eignet sich ein Vierräder am besten. Das Gewicht darf sich nicht über 18 kg bewegen. Eine stabile Bauweise mit guter Federung (am besten zum einstellen) und einer Rahmenfeder ist hier das "a" und "o".

Ausstattung:

Viel für wenig Geld - das ist der Wunsch für viele Eltern. Beachten Sie hierbei unbedingt den Lieferumfang.
Bei vielen Anbietern muss Zubehör separat gekauft werden.
Beispiel: Kinderwagen 350,00€ + 8,00€ Regenplane + 8,00€ Moskitonetz + 20,00€ Wickeltasche u.a.
Hier kann sich der Preis schnell verdoppeln.
Für manche Modelle werden von vornherein Zubehör wie Regenplane oder Wickeltasche gar nicht erst angeboten. Dies erweist sich spätestens im Alltag als nervend und belastend.

Geländegängigkeit:

Weder ein Dreiräder noch ein Kinderwagen mit kleinen schwenkbaren Vorderrädern ist für unebenes Gelände geeignet.
Gerade die schwenkbaren Vorderräder erweisen sich als äußerst Unpraktisch.
Eiern der Räder oder unterschiedlicher Bodenkontakt lässt einen Spaziergang schnell ins Wasser fallen.
Hier sind Kinderwagen mit großen Lufträder und kugelgelagerten Felgen am besten geeignet.
Sie garantieren eine Laufruhe und Komfort beim fahren.
Unser Fazit: Greifen Sie nur auf Dreiräder und Kinderwagen mit schwenkbaren Vorderrädern zurück wenn Sie diesen als reinen Stadtkinderwagen auf absolut ebenen und trockenen Untergründen verwenden.

Herstellerland:

Viele Eltern orientieren sich an Markenkinderwagen und gehen davon aus, dass es sich hierbei um deutsche, schwedische oder niederländische Ware handelt.
Falsch gedacht! Die meisten der im Ebay angebotenen Markenkinderwagen sind "made in china".
Lediglich die Endmontage (zusammenfügen der einzelnen Komponenten) fanden in den jeweiligen Ländern statt wo die Firma Ihren Sitz hat. Selbst dies wird immer seltener.
Sie fragen sich jetzt sicherlich: Warum dann der hohe Preis?
Alle Markenhersteller investieren viel Geld in Design und Marketing. Das bezahlen Sie lieber Kunde...
Leidiger Punkt: WARTEZEIT!
Nicht allzu selten  muss man bereits Monate im Voraus den gewünschten Kinderwagen bestellen.
Zudem ist zu beachten das der Kauf eines Markenkinderwagens die 100% Zufriedenheit nicht garantiert.
Sie werden es deshalb nicht bereuen, als alternative auf einen Kinderwagen zurückzugreifen der "Made in EU" ist.


Preis-Leistungsverhälntnis:

Zwischen 100,00€ und 1000,00€ ist alles dabei.
Hier sollten Sie folgendes beachten: Zu billig ist schlecht, zu teuer muss nicht recht sein.
Lesen Sie sich die Artikelbeschreibung aufmerksam durch und stellen Sie sicher das alle Punkte mit Ihren vorher festgesetzten Ansprüchen überein stimmen.
Suchen Sie Testberichte oder prüfen Sie die Bewertung des jeweiligen Käufers. Auch die Bewertung " Artikel wie beschreiben" ist hier wichtig!


Angabe des Hersteller:

Oberstes Gebot beim Kauf sollte die Angabe des Herstellers sein.
So haben Sie als Kunde genügend Hintergrundwissen um sich selbst zu informieren.
Gerade bei Marken die weniger bekannt sind ist dies oberste Priorität.
Nur so können Sie sicher sein das die erlangten Sicherheitsnormen oder Zertifikate der Wahrheit entsprechen.


Wir hoffen das wir Ihnen mit unseren kleinen Übersicht ein wenig geholfen haben, wichtige Punkte beim Kauf eines Kinderwagens zu beachten.
Wir wünschen Ihnen als werdende Eltern alles Gute..
Ihr Baby-Welt Team



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden