Was bedeutet Roaming?

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Roaming ist ein englischer Begriff für die Nutzung eines fremden Netzes wenn das Stammnetz nicht zur Verfügung steht. Die Nutzung erfolgt dabei in der Regel automatisch, es sei denn es wurden im Handy Netze fest eingestellt.

Im Inland zum Beispiel nutzt O2 das Netz von D1 wenn das O2 Netz gerade nicht zur Verfügung steht. Als Kunde merkt man davon kaum etwas und es entstehen auch keine zusätzlichen Kosten.

Beim Roaming im Ausland sieht die Sache anders aus: Hier bekommt man beim Eintritt in ein neues Netz eine Info-SMS, das man nun im Netz eines Roamingpartner telefoniert. Nutzt man dieses Roaming entstehen zusätzliche Kosten, denn neben dem eigenen Anbieter verlangt auch der Roamingpartner eine Gebühr.

Roaming bezieht sich im Übrigen nicht nur auf reines Telefonieren sondern auch auf den Versand von SMS und MMS sowie die Nutzung des Internets im Ausland.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden