Was Sie vor und nach dem Kauf von Android mini PCs beachten sollten

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Max. 1 weiteres Bild hinzufügen
Zum Speichern auf Eingabe drücken
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Max. 1 weiteres Bild hinzufügen
Zum Speichern auf Eingabe drücken
Link zu einer eBay-Seite
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Max. 1 weiteres Bild hinzufügen
Bildunterschrift hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Max. 1 weiteres Bild hinzufügen
Bildunterschrift hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
YouTube-Video-URL einfügen
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Bildunterschrift hinzufügen
Link zu einer eBay-Seite
Tipps und Tricks von yatow
Allgemeine Hinweise zu Android mini PC (Probleme mit Wlan und Fernbedienungen)
Das Wlanmodul im mini PC kann nur optimale Leistung bringen wenn es nicht durch andere Wlanmodule (z.B. der Fernbedienung gestört wird. Wenn die Wlanverbindung oder die Fernbedienung nicht optimal arbeitet entweder den Dongel der Fernbedienung mit einem USB Kabel entfernt platzieren und/oder die Kanaleinstellung an Ihrem Router ändern. Optimal ist natürlich die Anbindung des mini PCs über LAN mit einem LAN/USB Adapter. Nutzen Sie auch alle Optimierungen an Ihrem Router.
Speichergröße der Geräte
Wenn ein Gerät z.B. 1GB DDR3 hat und 8GB NAND dann werden durch das System und die geladenen APPs von den 1GB ca. die Hälfte belget also bleiben rd 500MB übrig, bei den 8GB NAND werden je nach der Android Version 2,5 bis 3,5 GB belegt, so dass jeweils nur 4,5 bis 5,5 GB als freier Speicher angezeigt werden.
Ausschalten des mini PC
Wenn der Mini PC per USB Kabel mit dem Fernseher verbunden ist fährt er automatisch runter beim Ausschalten des Fernsehers und auch entsprechend hoch. Wenn Sie zwingend mit einem Netzteil arbeiten wollen empfiehlt sich eine ferngesteuerte Steckdose. Mit den nächsten upgrades werden auch softwaremäßige Lösungen kommen.  Sollten Sie die Tastatur RC12 haben lässt sich das Gerät dort über den roten Ausschaltknopf ein und ausschalten.
Abstürze des mini PC
Sobald Sie mehrere Geräte am mini PC anschließen reicht die Stromversorgung des USB Ports nicht mehr aus, benutzen Sie dann das Netzteil (soweit vorhanden) oder versorgen Sie die anzuschließenden Geräte über einen HUB mit externer Stromversorgung. Da die chinesischen Netzteile häufig in den Werten stark streuen ist es grundsätzlich besser bei der Nutzung vieler angeschlossener Geräte sich ein hochwertigeres Netzteil zuzulegen.
Überlastung des mini PCs
Wenn sich APPs nicht öffnen oder schließen lassen benutzen Sie nie!!! die Tastenkombination Strg+Alt+Entf. Laden Sie sich das APP Advanced Task Killer herunter mit dem sich APPs schließen lassen und somit wieder Systemressourcen frei werden.
Verbindungsprobleme mit dem Router – kein Internet
In den meisten Fällen lassen sich die Probleme beheben in dem man den Stick einmal in den Werkszustand zurücksetzt. Auch sollten verschiedene Wlan-Kanäle getestet werden. Die Kanäle 11 bis 13 nicht benutzen, da die Sticks sich nicht mit diesen Kanälen verbinden können. Da die Wlanantenne im mini PC im Gehäuse verklebt ist sollte der mini PC möglichst senkrecht genutzt werden, nicht liegend.
Deutsche Tastaturbelegung bei QWERTZ Tastaturen
Unter Windows die Tastatur probieren dort ist alles einwandfrei, bei Android (liegt leider am Android System) muss man mit dem APP External Keyboard Helper die Tastaturbelegung anpassen dann funktioniert sie auch einwandfrei unter Android.

Mauspräzision
Im Androidsystem die Mausgeschwindigkeit anpassen
 LAN/USB Adapter
Zur Aktivierung des Adapters muss das WLAN deaktiviert werden und dann evtl. bei den LAN-Einstellungen die IP-Adresse des Routers eingegeben werden. Evtl. befinden Sich diese Einstellungen im Menüpunkt „Weitere“. Außerdem darauf achten, dass der LAN Adapter an einem OTG Port angeschlossen wird. Bei Zweifeln alle USB ports ausprobieren.

Ugradeinformationen für fast alle mini PCs gibt es bei geekbuying
In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass der mini PC nicht hochfährt. In diesen Fällen lässt sich der Fehler durch erneutes flashen der Firmware beheben.  Man sollte sich grundsätzlich mit dem flashen befassen, da alle Verbesserungen des Gerätes nur über dieses flashen möglich sind. Prüfen Sie aber bitte unbedingt vorher ob der Fehler nicht an einem defekten Stromadapter oder am USB-Kabel für die Stromzuführung liegt. Bei Problemen mit dem flashen steht Ihnen natürlich auch unser telefonischer Support zur Verfügung.
Flashen  (gilt für alle Android mini PC mit RK3066 oder RK3188 Chipsätze)
Laden Sie sich Datei RK-DriverAssisten herunter und entpacken diese und führen die Exe.Datei aus (dauert etwas). Laden Sie sich das RK-Bachtool 1.7. Öffnen Sie das RKBatch-Tool. Stecken Sie das USB Kabel in den PC und legen das andere Ende vor den OTG Port (noch nicht einstecken). Jetzt mit einer Büroklammer (oder die Taste) den Resetknopf herunterdrücken und festhalten und dabei dann den USB Stecker in den OTG Port einstecken, nach einer Sekunde Büroklammer entfernen, dann sollte im Tool die 1 grün leuchten. Anschließend die jeweils richtige Image Datei ins Batchtool einfügen und auf Restore klicken. Wenn das Batchtool die Arbeit beendet hat wird es angezeigt, dann ist der Strick geflasht.
Gerät wird nicht als USB Gerät angezeigt.
Nach den bisherigen Kundentests liegt es entweder an einem nicht optimal funktionierenden USB Port (also anderen USB Port probieren) oder am USB Kabel (hier mal andere Kabel versuchen).
Flashplayer – Benutzen Sie am besten den Dolphin Browser!!!!
Das Problem ist, dass Adobe den Support für den Flasplayer für Android komplett eingestellt hat (auf Windows Rechnern geht es noch). Die Flashinhalte laufen jetzt alle über HTML5 und alle Websites müssen ihre Inhalte auf HTML5 umstellen oder eigene Flashplayer mitliefern. Man sollte also auf Seiten ausweichen die inzw. ihre Videos im nunmehr üblichen HTML5 anbieten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden