Was Sie über exotische Musikinstrumente wissen sollten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Was man beim Online-Kauf von exotischen Instrumenten beachten sollte

Ein exotisches Instrument zu spielen stellt eine besondere Fähigkeit dar, mit der Sie Freunde und Familie beeindrucken und zu neuen Erfahrungen beitragen können.
Aus diesem Grund wird es zunehmend populärer, ein solches Instrument zu beherrschen. Viele Musiker reizt auch die Abwechslung zum bisher Bekannten und Althergebrachten und sie suchen nach neuen Möglichkeiten, um ihren musikalischen Horizont und ihr Können zu erweitern.
So wie jedes Land seine eigene Geschichte und Kultur hat, so gibt es in verschiedenen Regionen der Welt auch unterschiedliche Instrumente zum Erzeugen von Klängen. Sie wecken in vielen europäischen Zuhörern Assoziationen von fremden Ländern und Kulturen, von Ferne, Urlaub und Abenteuer. Sie haben häufig einen erdverbundenen, fast mystischen Charakter, der zum Teil sogar zu meditativen Zwecken eingesetzt wird. Die Klänge, die dabei entstehen, sind so variantenreich und individuell, dass es nicht leicht fällt, sich für ein bestimmtes Instrument zu entscheiden.
Daher ist es wichtig, eine Vorstellung davon zu bekommen, wie exotische Musikinstrumente gespielt werden, wie sie klingen und welchen kulturellen Hintergrund sie haben. Denn nur, wenn Sie die Geschichte eines Musikinstruments und seine einzigartige Persönlichkeit kennen und verstehen, werden Sie in der Lage sein, ihm seinen ganz besonderen Klang zu entlocken und Ihre Zuhörer zu begeistern und zu faszinieren.
Viele exotische Instrumente finden auch in der Musiktherapie Anwendung. Darüber, wie sich der Begriff der Exotik bei Musikinstrumenten definiert, kann durchaus gestritten werden. In diesem Ratgeber werden exotische Instrumente aus Sicht mitteleuropäischer Musiker betrachtet. Sie gehören nicht zu den klassischen, in Europa entstandenen und verbreiteten Instrumenten, sondern unterscheiden sich von ihnen hinsichtlich ihrer Herkunft, ihrer Bauweise und ihres jeweiligen Klanges.

Außereuropäische Musikinstrumente für sich entdecken

Unter den exotischen Musikinstrumenten finden sich sowohl Schlaginstrumente in Form diverser Trommeln als auch verschiedene Blas-, Streich- und Zupfinstrumente. Eine besondere Form der Klangerzeugung, die im europäischen Raum keine festgelegte Bezeichnung besitzt, ist das Hervorrufen von Tönen durch Reibung.

Tasteninstrumente stammen aus dem europäischen Raum und sind daher nur peripher und teilweise als exotisch einzustufen. Damit Sie lange Freude und Interesse an einem exotischen Instrument haben, sollte es unbedingt zu Ihnen, Ihrer Persönlichkeit und Ihren musikalischen Präferenzen passen.
Wer bereits Erfahrung mit klassischen, etablierten Instrumenten hat, hat vielleicht schon eine Vorliebe. Wenn Sie zum Beispiel Gitarre spielen, interessieren Sie sich möglicherweise für exotische Zupfinstrumente. Ebenso können Sie sich aber auch ganz neu orientieren oder als Einsteiger unbeeinflusst ausprobieren. Bei eBay können Sie zahlreiche Instrumente aus anderen Kulturkreisen entdecken. Bevor Sie eine Entscheidung fällen, sollten Sie in Erfahrung bringen, wie das jeweilige Instrument klingt. Auch wie es sich anfasst und gespielt wird, ist grundlegend. Um dies zu erfahren, empfiehlt es sich, sich im Fachhandel umzusehen und gegebenenfalls beraten zu lassen.
Hinsichtlich der Qualität gelten ähnliche Kriterien wie bei anderen Musikinstrumenten auch – achten Sie auf eine hochwertige, professionelle Verarbeitung. Besonders billige Produkte können auf lange Sicht eine Enttäuschung sein, da sie schnell kaputt gehen und im Klang häufig sehr zu wünschen übrig lassen. Daher kann es sich lohnen, etwas mehr Geld in den Kauf zu investieren. Erkundigen Sie sich im Vorfeld auch darüber, wo Sie im Spielen eines exotischen Instruments Unterricht und Unterstützung erhalten können und welche Kosten dabei entstehen.

Kategorien und Charakterisierung exotischer Musikinstrumente

Aufgrund der Vielzahl verschiedener exotischer Instrumente bietet sich eine Kategorisierung an, anhand derer Sie sich auch bei geringer Kenntnis der Materie orientieren können.

Exotische Blasinstrumente – so wird aus Luft Musik

Da die Anzahl exotischer Blasinstrumente gewaltig ist, soll im Folgenden eine Auswahl näher vorgestellt werden.

Was es über das Didgeridoo zu wissen gibt

In der Kategorie der exotischen Blasinstrumente gibt es eine ansprechende, vielfältige Auswahl. Eines der bekanntesten Instrumente stellt hierbei das Didgeridoo dar, das Instrument der australischen Ureinwohner, der sogenannten Aborigines.
Dabei handelt es sich um ein an Obertönen reiches Aerophon. Ein einen bis zweieinhalb Meter langer Eukalyptusstamm, der von Termiten ausgehöhlt wurde, wird an seiner Oberfläche mit zumeist bunten Ornamenten und Mustern verziert, was ihm ein attraktives Äußeres verleiht.
Beim Namen Didgeridoo handelt es sich vermutlich um Lautmalerei, mit der der Klang des Instruments sich in seinem Namen wiederspiegelt. Von den Aborigines wird es bereits seit Jahrtausenden hergestellt und gespielt, häufig auch zu zeremoniellen Zwecken. Dabei kommt die große Bedeutung der Natur für dieses Urvolk zum Ausdruck. Die Luftmenge und Anblasstärke spielen eine eher geringe Rolle.
Entscheidender Faktor für die Dynamik und Stärke des Grundtons ist die Kontrolle der Lippen. Das macht es für Einsteiger häufig schwierig, schnelle Erfolgserlebnisse zu haben. Wer Durchhaltevermögen mitbringt und motiviert ist, für den zahlt sich das Erlernen dieses Instruments aber mit Sicherheit aus, da es einen tiefen, umfassenden Klang hat, der elementare Emotionen wachruft.

Die Vuvuzela – bekannt durch die Fußball WM in Südafrika

Die Vuvuzela, ebenfalls ein Blasinstrument, welches aus Kunststoff oder Blech bestehen kann, ist seit der Fußballweltmeisterschaft 2010 weltweit ein Symbol für den südafrikanischen Fußball. Sie entwickelte sich in den 1990er Jahren aus diversen Blashörnern. Es handelt sich bei der Vuvuzela um eine Naturtrompete, die ausschließlich Töne der sogenannten Naturtonreihe hervorbringt, ohne dass Klappen und Ventile diesen Klang beeinflussen.
Die Tonhöhenregulierung findet anhand des Anblasdrucks und der Lippenspannung am Mundstück statt. Naturtrompeten, zu denen auch die Vuvuzela gehört, haben bei zahlreichen Volksgruppen eine lange Tradition, neben afrikanischen Stämmen auch in Indien und Tibet.
Da sie für die Klangerzeugung unter freiem Himmel gemacht sind und über weite Strecken hörbar sein sollten, zeichnen sie sich durch eine hohe Lautstärke aus. Gehen Sie daher rücksichtsvoll mit Ihren Nachbarn um und einigen Sie sich mit diesen am besten auf feste Zeitpunkte und Intervalle, in denen Sie Vuvuzela spielen.
Da die Vuvuzela im europäischen Raum bisher eher als witziges Gadget angesehen wird, mit dem man auf Großveranstaltungen zum Lärmpegel beitragen kann, wird sie nicht unbedingt als Musikinstrument angeboten. Bei eBay finden Sie ein breites Angebot an Vuvuzelas.

Flöten verschiedener Macharten und Herkunftsländer

Panflöten gehören zu den ältesten Instrumenten der Welt und werden in ihrer Herkunft keiner einzelnen Region zugeordnet. In Deutschland ist die südamerikanische Panflöte mit ihrem luftigen, träumerischen Klang am bekanntesten. Die Panflöte besteht aus aneinander geleimten Röhren verschiedener Länge und Dicke, durch die ein kontrastreicher Klangteppich entsteht. In der Regel werden für die Herstellung von Panflöten, die Sie auch bei eBay erhalten, Bambusrohre verwendet.
Bei einer Nasenflöte, auch Nasenpfeife genannte, handelt es sich um ein kleines Instrument aus Holz oder Plastik, wobei Holz aufgrund der Klangeigenschaften in der Regel vorzuziehen ist. Sie hat verschiedene Ursprungsgebiete weltweit, am weitesten verbreitet ist sie in Südostasien und Ozeanien. Wie der Name bereits vermuten lässt, wird eine Nasenflöte mit Atemluft aus der Nase gespielt. Die Tonregulierung erfolgt über den Luftdruck sowie über eines oder mehrere Löcher zur Regulierung des Luftstroms.

Trommeln und Schlaginstrumente – exotische Rhythmen entdecken

Auch unter den Schlaginstrumenten ist die Auswahl überwältigend und bietet für jeden Geschmack etwas.

Trommeln – kinderleicht und doch virtuos

Die größte Gruppe bilden Trommeln aller Art und aus den unterschiedlichsten Regionen der Welt. Trommeln eignen sich sehr gut zur Untermalung afrikanischer, aber auch anderer Musik. Besonders beliebt bei Musikern, die sogenannte Perkussionsinstrumente spielen, sind auch die afrikanischen Djembés, auch Bongotrommeln genannt.
Diese haben einen unterschiedlich hohen Klangkörper aus Holz, der häufig in seiner Form an eine Sanduhr erinnert. Sie sind meist kunstvoll bemalt und haben einen tiefen, resonanzreichen Klang. Ebenfalls aus Afrika stammen Schlitztrommeln, die es in verschiedenen Ausführungen und Größen bei eBay gibt.
Sie werden unter anderem auch Kring oder Tom Tom genannt und bestehen aus einem ausgehöhlten oder massiven Holzstück, in welches ein oder mehrere Schlitze gefräst sind. Ihr Klang ist je nach Bauart sowie Anzahl und Größe der Klangzungen unterschiedlich, mit mehr oder weniger Resonanz und Klangschärfe.

Besondere Vertreter der Kategorie exotischer Schlaginstrumente: Regenmacher

Ungewohnte Klänge, die nicht Jeder sofort mit Trommeln assoziiert, können mit Regenmachern oder Regenstäben produziert werden. Dabei handelt es sich um hohle Stäbe, zumeist aus Kaktusrohr oder sehr leichten Hölzern, die mit verschiedenen Materialien wie Kieselsteinen oder Reis gefüllt, verschlossen und in Bewegung versetzt werden. Ihr Klang erinnert an das Geräusch eines Regenschauers oder an Meeresrauschen und hat auf viele Menschen einen sehr entspannenden Effekt, weshalb sie häufig zu therapeutischen Zwecken eingesetzt werden.

Mit Klangschalen entspannen

Eine entspannende und teilweise sogar therapeutische Wirkung haben auch die sogenannten Klangschalen. Diese haben einen vollen, melodiösen und sehr klaren Klang, der zumeist als sehr angenehm und beruhigend empfunden wird. Es handelt es sich um bronzene Becken, deren Klang je nach Größe variiert und die mit einem Schlegel bespielt werden. Sie werden zwar zu den Schlaginstrumenten gezählt, der Klang wird allerdings eher durch Reibung erzeugt.
Klangschalen haben ihr Herkunftsgebiet in fernöstlichen Ländern und werden bis heute im Buddhismus zu meditativen Zwecken genutzt.

Zupfinstrumente aus aller Welt

Ein weites Feld an Zupf- und Streichinstrumenten steht Ihnen bei eBay zur Auswahl. Dabei erinnern einige nur sehr entfernt an den Klang klassischer Gitarren. Je nach Saitenlänge und Bauart sind feine, hochfrequente Klänge, wie sie die meisten exotischen Zupfinstrumente hervorbringen, ebenso möglich wie dumpfe Töne, die eher selten sind. An übliche Gitarren denkt man bei Instrumenten wie Banjos. Sie haben einen gitarrenähnlichen Aufbau und Klang und stammen aus dem afrikanischen Banjar.
Auch die hawaiianischen Ukulelen gehören in diese Gruppe. Diese Art exotisches Zupfinstrument versetzt Zuhörer in Urlaubsstimmung und eignet sich für Musik mit unbeschwertem Charakter.
Ein besonders interessantes Instrument ist die Kalimba, auch als afrikanisches Daumenklavier bezeichnet. Dabei handelt es sich um einen Klangkörper aus Holz, der auf den Knien, dem Tisch oder dem Boden aufliegt. Metallzargen verschiedener Länge und Dicke sind so angebracht, dass sie durch Zupfen in Schwingung versetzt werden und dadurch Klänge erzeugt werden, die ein wenig an alte Spieluhren erinnern.
Vom Aufbau des Klangkörpers her ähnlich, aber mit Saiten bespannt ist die aus Amerika stammende Zither, die einen leisen, feinen Klang produziert.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden