Was Sie beim Kauf von Stretch-Jeans beachten sollten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was Sie beim Kauf von Stretch-Jeans beachten sollten

Stretch-Jeans enthalten neben Baumwolle Elasthan. Dabei handelt es sich um eine flexible Kunstfaser, die für eine verbesserte Passform sorgt. Jeans mit Elasthan machen jede Bewegung mit und haben einen hohen Tragekomfort. Es gibt verschiedene Hosentypen, die die Kunstfaser enthalten. Damit die Hosen gut passen, sollten Sie beim Kauf von Stretch-Jeans einige Punkte beachten. Welche das sind, erfahren Sie bei eBay.

 

Auf die richtige Größe kommt es an: Stretch-Röhrenjeans kaufen

Bevor Sie Stretch-Röhrenjeans aktueller Kollektionen kaufen, sollten Sie die Größen überprüfen. Einige Hosen sind mit klassischen Damengrößen gekennzeichnet. Andere Labels versehen Ihre Röhrenjeans mit amerikanischen Maßangaben in Inch. Ist der Elasthan-Anteil hoch, ist der Griff zu einer kleineren Größe als üblich empfehlenswert. Ob Sie die Jeans eine oder zwei Nummern kleiner kaufen müssen, hängt davon ab, in welchem Verhältnis Baumwolle und Elasthan stehen. Kaufen Sie das gewünschte Modell im Zweifelsfall in der Größe, die Sie sonst tragen. Alternativ dazu können Sie vor dem Kauf Maß nehmen.

 

Wie hoch der Elasthan-Anteil von Stretch-Jeans sein sollte

Enge elastische Röhren- und Skinny-Jeans bestehen zu einem Großteil aus Baumwolle. Der Anteil an Elasthan beträgt zwischen einem und fünf Prozent. Stretch-Jeans mit etwa zwei Prozent Elasthan haben eine gute Passform und leiern beim Tragen nicht schnell aus. Außerdem laufen sie beim Waschen nur geringfügig ein. Bedenken Sie, dass ein höherer Elasthan-Anteil sich negativ auf den Sitz der Hose auswirken kann. Fällt dieser Umstand zu Beginn noch nicht auf, zeigt sich nach einigen Wochen in vielen Fällen deutlich, dass die Hose nicht mehr so eng sitzt wie gewünscht.

 

Enge Hosen können sehr bequem sein: Jeggings aus Baumwolle und Mischgewebe

Suchen Sie nach einer bequemen Alternative zur herkömmlichen Stretch-Jeans? Dann können Sie Jeggings kaufen. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Jeans und Leggings, die sich zum Beispiel mit Long Tops kombinieren lässt. Die Hosen sitzen eng und sind gleichzeitig elastisch. Hierfür ist eine Mischung aus Baumwolle, Viskose oder Polyester und Elasthan verantwortlich. Der Baumwoll-Anteil liegt bei rund 75 Prozent.

 

Nicht zu lässig tragen: Stretch-Jeans für modebewusste Männer

Modebewusste Männer greifen zu Stretch-Jeans im Skinny-Look oder in der Variante Slim Fit. Achten Sie darauf, dass die Hosen nicht zu lässig sitzen. Das gilt sowohl für gerade geschnittene Modelle als auch für Herren-Röhrenjeans. Die Hosen müssen nicht hauteng sitzen, sondern sollten für den perfekten Slim Fit figurbetont ausfallen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden