Was Sie beim Kauf von Pro-Audio Equipment beachten sollten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die 10 wichtigsten Punkte beim Kauf von Pro-Audio Equipment wie Cases, Racks & Taschen

Verwahrungs- und Transportmöglichkeiten von Pro-Audio Equipment

Im Bereich Pro-Audio Equipment hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten sehr viel getan. Das gilt sowohl für den Studio- als auch für den Bühnenbereich. Die Technik ist im Gegensatz zu früher leistungsfähiger, kompakter und in manchen Fällen sogar preiswerter geworden. Zu verdanken ist diese sprunghafte Entwicklung vor allem der fortschrittlichen Computertechnik und der Digitalisierung der Komponenten. In den meisten elektronischen Geräten werden heutzutage Mikroprozessoren verwendet. Viele Produzenten und Musiker vergessen jedoch gerne, wie die hochmodernen Gerätschaften aufbewahrt und transportiert werden sollten. Die aufwendige Technik mit den vielen Mikroprozessoren und Kleinstrechnern ist in vielen Fällen empfindlich gegenüber Stößen, Erschütterungen, extrem niedrigen oder hohen Temperaturen sowie Feuchtigkeit. Die Suche nach den passenden Aufbewahrungs- und Transportmöglichkeiten gestaltet sich jedoch keinesfalls einfach. Die Produktpalette ist in der Zwischenzeit ähnlich breit gefächert und vielfältig wie bei den zu transportierenden Gerätschaften selbst. Die folgenden Punkte können dazu beitragen, Ihnen den Entscheidungs- und Kaufprozess zu erleichtern.       

Modernes Pro-Audio Equipment muss auch zeitgemäß aufbewahrt und transportiert werden

Es kann selbst bei den Profis immer wieder beobachtet werden, dass hochwertige und teure Geräte für Musiker und Produzenten in provisorisch wirkenden Konstruktionen verwahrt und transportiert werden. Das ist jedoch hoch fahrlässig, wenn Sie sich überlegen, welche Gefahr für die Geräte und welches finanzielle Risiko dabei entsteht. Bekanntermaßen entsteht ein großer Teil der Beschädigungen durch einen unsachgemäßen Transport oder eine unzureichende Aufbewahrung im Studio. Solche Beschädigungen können in den meisten Fällen verhindert werden, wenn geeignete Möglichkeiten wie Cases, Racks oder Taschen in Anspruch genommen werden. Das erspart Ihnen unter Umständen die eine oder andere Beschädigung, teure Gerätereparaturen und meist auch jede Menge Ärger sowie Zeit. Denn moderne Geräte verlangen auch nach zeitgemäßem Zubehör. Bei eBay gibt es Cases, Racks und Taschen in allen möglichen Ausführungen und Ausstattungsvarianten.  

So kalkulieren Sie richtig beim Kauf von Pro-Audio Equipment

Wenn Sie vorhaben, sich ein neues Gerät aus dem Bereich Pro-Audio Equipment zu kaufen, sollten Sie sich schon im Vorfeld Gedanken darüber machen, wie Sie das neue Gerät transportieren oder installieren. Deshalb macht es sehr viel Sinn, vorab einen Kostenpuffer für eine Transport- und Verwahrmöglichkeit mit einzuplanen. Je hochwertiger das Gerät ist, desto größer sollte dementsprechend auch der Kostenpuffer für ein Case, ein Rack oder eine Tasche sein. Betrachten Sie diese Investition als eine Art Versicherung, die dazu beiträgt, dass Sie möglichst lange Freude an dem neu dazugewonnenen Equipment haben. Eine Komponente aus dem Bereich Pro-Audio Equipment lässt sich meist auch wieder einfacher und teurer verkaufen, wenn es äußerlich und technisch in einem einwandfreien Zustand ist. Ein gutes Case, Rack oder eine Tasche kann dementsprechend wesentlich zur Wertstabilität Ihres teuren Equipments beitragen.    

Welche Geräte sollen ins Case oder ins Rack?

Vor dem Kauf eines Cases, Racks oder einer Tasche sollten Sie sich frühzeitig die Frage stellen, welche Komponenten Sie transportieren oder installieren wollen. Schließlich macht es Sinn, mehrere Geräte in ein Case oder in eine Tasche zu packen beziehungsweise in einem Rack zu installieren. Die Zusammenstellung sollte strukturiert und nach Plan erfolgen. Letzten Endes kann eine gute Zusammenstellung auf der Bühne logistische Vorteile haben und im Studio für eine hohe Systemintegrität sorgen. Darüber hinaus kann eine gelungene und effiziente Kombination zu einer Kosten- und Platzersparnis führen.  

Welche Vorteile haben Cases und welche Vorteile haben Taschen?

Oftmals stellt sich vor dem Kauf einer Transportmöglichkeit einer Musiker- oder Studiokomponente die Frage, ob ein Case oder eine Tasche besser für den Transport geeignet ist. Ein Case stellt auf jeden Fall die robustere Lösung dar. Denn es ist meist unempfindlicher gegenüber Stößen und Erschütterungen und meistens zudem beständiger als eine Tasche. Besonderen Schutz bietet ein Case gegenüber spitzen Gegenständen, die zu Beulen oder Dellen am Gerät führen könnten. Eine Tasche kann mit dieser ausgesprochen guten Schutzwirkung meist nicht aufwarten. Dafür haben Taschen oder auch Hüllen ein geringeres Eigengewicht und sind meistens auch etwas günstiger als Cases. So sind viele Taschen für Bühnen- und Studioequipment auch als Rucksack konzipiert, was für einen besonders flexiblen Einsatz spricht. Bei eBay gibt es nicht nur jede Menge robuste Cases, sondern auch leichte und einfach zu transportierende Taschen aus modernen Materialien.  

Wie oft ist die Transportmöglichkeit für Ihr Pro-Audio Equipment im Einsatz?

Ob Geräte eher in einem Case oder in einer Tasche transportiert werden sollten, hängt selbstverständlich auch davon ab, wie oft Sie mit Ihrem Equipment unterwegs sind. Wenn das Gerät zum Beispiel überwiegend im Studio oder im Proberaum genutzt wird, kann bei dem einen oder anderen Bühnenauftritt auch auf eine Tasche als Transportmöglichkeit zurückgegriffen werden. Das Gerät sollte jedoch nicht zu empfindlich gegenüber Stößen und anderen Gewalteinwirkungen sein. Sind Sie jedoch oft und regelmäßig mit Ihren Geräten unterwegs, so ist ein qualitativ hochwertiges Case oft die weitaus bessere Wahl. Denn eine Tasche verschleißt in der Regel viel schneller als ein Case.    

Verschiedene Case-Bauweisen für unterschiedliche Bühnen- und Studiogeräte

Die Bauweise von einem Case sollte nach der Beschaffenheit der Geräte sowie nach deren Größe und Handlichkeit gewählt werden. Für große Lautsprecheranlagen, Verstärker und andere schwere Gegenstände haben sich sogenannte Hauben-Cases als sehr praktisch erwiesen. Auf diese Weise muss das zu transportierende Gerät zum Verstauen nicht angehoben werden. Die Haube kann einfach und schnell über die Geräte übergestülpt und auf das Bodenteil gesetzt werden. Sogenannte Truhen-Cases eignen sich hervorragend für kleine Gegenstände, die auch lose ins Case gelegt werden können. Dazu zählen zum Beispiel Kabelsysteme, Ständer für Mikrofone und Schlagzeugkomponenten, Stecker oder Werkzeugteile für die Montage der Anlage. Ein Koffer-Case wird bevorzugt für sehr empfindliche Geräte wie zum Beispiel Mikrofone, elektrische Instrumente, Sound-Module, Synthesizer mit Klaviatur oder auch Musiker-Laptops verwendet. Aus diesem Grund verfügen diese Koffer oftmals auch über überdimensionierte Schaumstoffeinsätze, die besonderen Schutz vor Erschütterungen und Stößen bieten können.  

Cases und Racks, die für spezielles Pro-Audio Equipment konzipiert wurden

In der Zwischenzeit gibt es immer mehr Cases und Racks, die für spezielle Geräte entworfen wurden. Bei eBay gibt es Cases für die verschiedensten Geräte. Besonders häufig sind zum Beispiel Cases für Mixer anzutreffen. Da diese Cases und Spezialkoffer oftmals genau auf die jeweiligen Geräte größentechnisch abgestimmt sind, benötigen sie vielmals weniger Platz als alternative Lösungen. In diesem Zusammenhang sind bestimmte Größennormen und Standards zu beachten.  

Achten Sie auf die Case-Konstruktion

Um ausreichend Schutz für Ihr wertvolles Equipment bieten zu können, sollten Cases stabil und robust konstruiert sein. Schließlich wissen Sie oftmals gar nicht richtig, wer Ihr Case transportiert und wie damit umgegangen wird. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn weitere Helfer am Aufbau einer Bühne beteiligt sind. Cases sind heutzutage entweder aus Holz, Kunststoff oder aus leichtem Aluminium gefertigt. Cases aus Kunststoff bieten den Vorteil, dass sie meist etwas weniger wiegen und damit auch leichter zu transportieren sind. Sie sind im Gegensatz zu Metall- oder Holz-Cases aus sogenanntem Birken-Multiplex hergestellt und etwas weniger belastbar. Gut ausgestattete Racks verfügen neben einer stabilen Rahmenkonstruktion einen Ecken- und Kantenschutz aus stabilem Metall. In diesem Zusammenhang ist auch auf eine gute Innenpolsterung zu achten. Die Innenpolsterung kann auch nachgerüstet und spezifisch angepasst werden. Diese sollte in der Lage sein, harte Stöße zu absorbieren, was eine weitere Schutzwirkung für die Transportgüter darstellt. Besonders viel Wert sollten Sie auf eine robuste Schließmechanik legen. Letzten Endes nützt ein stabiles Case recht wenig, wenn bei einem Stoß plötzlich das Schloss aufbricht und das Gerät aus dem Case fällt. Cases mit gefederten Butterfly-Verschlüssen haben sich in dieser Hinsicht als recht zuverlässig erwiesen. Bei eBay gibt es unter anderem Racks aus Kunststoff, Holz oder Aluminium.  

Racks sorgen für Ordnung im Studio

Racks bieten eine hervorragende Möglichkeit, um im Studio für ein gut strukturiertes und sauber aufgeräumtes Systemumfeld zu sorgen. Im Studiobereich haben sich Racks im Format 19 Zoll etabliert. Immer mehr Geräte wie Synthesizer, Sound-Module, Effektgeräte und auch kleinere Mixer werden in diesem Format gefertigt. Die Komponenten können einfach und schnell in die meist bereits vorhandenen Rack-Schienen eingeschraubt werden. Doch nicht nur die Breite ist bei modernen Studio-Racks genormt, sondern auch die Höhe. So werden die Racks in verschiedenen Höheneinheiten angeboten. Ein typisches Gerät, das in ein solches Rack installiert werden kann, hat die Höhe von einer Einheit. In der Regel werden die Komponenten vertikal in ein Rack montiert. Es gibt jedoch auch Racks, die eine horizontale oder sogar schräge Installation zulassen, was für eine hohe Flexibilität spricht. Racks für das Studio haben normalerweise eine offene Vorder- und Rückseite. Eine offene Rückseite hat den Vorteil, dass die Kühlung der installierten Geräte gewährleistet wird. Darüber hinaus können die Kabel bei der offenen Variante wesentlich einfacher angeschlossen und verlegt werden. Racks mit Verschlussmöglichkeiten können hingegen Schutz vor Staub und vor unbefugten Zugriffen schützen. Spezielle case-ähnliche Modelle mit Butterfly-Verschlüssen eignen sich neben dem Einsatz im Studio auch hervorragend für den Transport von Geräten im Format 19 Zoll. Diese Modelle sind darüber hinaus oftmals mit stabilen Kantenprofilen und Ecken aus Metall ausgerüstet.  

Weitere nützliche Zusatzausstattungen bei Cases und Racks  

Verschlüsse müssen nicht unbedingt mit einem Schloss ausgerüstet sein. Es ist jedoch ausgesprochen sinnvoll, wenn der Verschlussmechanismus eine Möglichkeit bietet, ein gewöhnliches Vorhängeschloss anzubringen. Darüber hinaus sollten vor allem größere Cases und Racks mit Rollen aus Gummi oder weichem Kunststoff versehen sein. Auf diese Weise können Beschädigungen und Kratzer auf Bodenbelägen verhindert werden. Cases, die aufgeklappt werden, sollten über einen Mechanismus verfügen, der den geöffneten Deckel arretiert. Stabile und versenkbare Griffe sollten ebenfalls zur Basisausrüstung von Transport- und Aufbewahrungslösungen gehören.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden