Was Sie beim Kauf von Modellbahn-Gleisen beachten sollten

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was Sie beim Kauf von Modellbahn-Gleisen beachten sollten

Im Internet finden Sie als Modellbauer eine schier unüberschaubare Anzahl an Angeboten zu Modelleisenbahnen. Das gilt natürlich auch für die Schienenteile, auf die die Lokomotiven aufgesetzt werden. Damit Sie schnell die passenden Gleise für Ihre Anlage finden, gibt Ihnen der folgende Ratgeber einen Überblick über das Angebot.

  

Auf die richtige Spurweite kommt es an

Der Hersteller der Eisenbahngleise ist als Kaufkriterium eher zweitrangig. Gleise werden von Herstellern wie Fischer, Fleischmann oder Märklin angeboten, aber die Standards, denen die Konstruktionen dabei folgen, sind immer die gleichen. So werden Eisenbahngleise meist im Maßstab H0 beziehungsweise 1:87 gefertigt. Hier wird in der Praxis auch von der Spur H0 gesprochen. Modelle in diesem Maßstab weisen bereits eine gewisse Größe auf, lassen sich aber immer noch gut auf einem Tisch aufbauen. In der Regel wird es diese Spurbreite sein, die Sie für Ihre Modellbahn benötigen.

Ebenfalls weit verbreitet ist auch die Spur N, die im Maßstab 1:160 gefertigt wird. Hierbei handelt es sich um deutlich kleinere Eisenbahnen, eine Kompatibilität mit H0 ist daher nicht gegeben. Achten Sie auf diese unterschiedlichen Maßstäbe, wenn Sie neue Gleise für Ihre Anlage erwerben möchten.

  

Was kann als Orientierung dienen, wenn der Maßstab nicht angegeben ist?

In einigen Fällen kann es bei gebauchten Artikeln oder einzelnen Stücken aus einer Sammlung so sein, dass der Spur-Typ und der Maßstab nicht angegeben werden. In solchen Fällen ist es hilfreich, wenn der Verkäufer die Spurbreite für Sie nachmisst. Eine Breite von 16,5 mm zum Beispiel entspricht der Spur H0, eine Breite von 12 mm entspricht der TT-Spur, die bei Kleinsteisenbahnen ("Table-Top"-Eisenbahnen) zum Einsatz kommt. In einigen Fällen können diese Maße mit etwas Geschick auch aus den Produktbildern abgeleitet werden.

  

Auch auf den Zustand der Gleise kommt es beim Kauf an

Sollte es sich bei Gleisen um ein Gebraucht-Angebot handeln, ist der Zustand der Gleise ein wichtiges Kriterium. Hier sollten Sie darauf achten, dass auf den angebotenen Gleisen eine Testfahrt gemacht wurde und eine Lokomotive während eines Durchlaufs ohne Störungen die Gleise befahren konnte.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden