Was Sie beim Kauf von Halbschuhen beachten sollten

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Was Sie beim Kauf von Halbschuhen beachten sollten

Halbschuhe gibt es in sehr vielen Variationen, sowohl für Damen, für Herren als auch für Kinder. Dabei bietet der Onlinekauf bei eBay eine Vielfalt, die es ermöglicht, genau die passenden Schuhe zu finden.

Typische Merkmale von Halbschuhen

Halbschuhe sind sogenannte Deckschuhe, das heißt, ein festes Schuhwerk, das den Fußspann überdeckt. Ein Halbschuh reicht nur bis zum Fußgelenk. Meist trägt man diese Schuhe in der wärmeren Jahreszeit, im Frühjahr und im Herbst die festeren Modelle und im Sommer die leichteren.

Halbschuhe müssen besonders wegen ihrer geschlossenen Form gut passen, damit es nicht zu Druckstellen und Fußverformungen kommt. Eine besonders gute Passform und Haltbarkeit weisen rahmengenähte Schuhe auf.

Für das Obermaterial von Halbschuhen kommen alle Materialien wie für andere Schuhe auch zum Einsatz. Das sind hauptsächlich Leder, zum Beispiel Glattleder und Rauleder, Kunstleder, synthetische Materialien, Textilien oder Funktionsmaterialien. Die Außensohle besteht meist aus Gummi oder anderen synthetischen Materialien. Je nach Schuhtyp haben die Sohlen verschiedene Stärken und Profile. Das Material der Innensohle ist meist Leder, Synthetik oder Textil. Auch verschiedene Verschlüsse kommen bei Halbschuhen zum Einsatz. Es gibt auch Halbschuhe ohne Verschluss, aber sehr gebräuchlich ist nach wie vor der Schnürverschluss, wobei die Schnürung meist durch Ösen verläuft. Daneben gibt es auch Klettverschlüsse, Riemen mit Schnallen oder Reißverschlüsse.

Verschiedene Halbschuhmodelle

Es gibt verschiedene grundlegende Modelle von Halbschuhen, die sowohl im Damenbereich als auch bei Herrenschuhen üblich sind. Diese unterscheiden sich natürlich in Details, einige Eigenschaften findet man jedoch sowohl bei Damenschuhen als auch bei Herrenschuhen.

Schnürschuhe als klassisches Schuhmodell

Die Schnürschuhe sind der Klassiker unter den Halbschuhen. Es gibt sie in eleganter oder in bequemer und praktischer Ausführung. Die elegantere Variante eignet sich sehr gut für den Businessbereich oder für besondere festliche Anlässe, besonders wenn es sich um Herrenschuhe handelt. Diese Schuhe bestehen meist aus echtem Leder und sind in den klassischen Farben Schwarz oder Braun gehalten. Bei Damenschuhen ist der Absatz eleganter Schnürschuhe oft etwas höher und die Kappen etwas spitzer.

Die bequemen und praktischen Schnürer eignen sich sehr gut für den Alltag. Sie sind gut mit verschiedenen Hosen, bei Damen zum Teil auch Röcken, und mit Jeans kombinierbar. Es gibt sie in vielfältigen Formen und Farben. Meist haben sie eine flache, durchgehende Sohle, bei Damen auch kleine Absätze oder Keilabsätze.

Slipper zum einfachen Anziehen

Slipper haben keinen Verschluss. Man fährt einfach in der Schuh hinein, wodurch er sich sehr leicht anziehen lässt. Es handelt sich dabei meist um leichte Schuhe mit sportlichem Charakter. Slipper gibt es jedoch auch in etwas eleganterer Ausführung.

Sneakers für einen sportlichen Look

Sneakers haben einen sportlichen Charakter. Sie sind flach, bequem und in vielen Farbkombinationen und Designs erhältlich. Sneakers sind typische Freizeitschuhe und auch für viele sportliche Aktivitäten gut geeignet. Die Sohle hat in der Regel ein ausgeprägtes Profil und das Obermaterial besteht oft aus atmungsaktiven Materialien. Sneakers gibt es zum Schnüren, ohne Verschluss mit elastischen Einsätzen oder auch mit Klettverschluss.

Weiche und bequeme Mokassins

Mokassins sind flach und bequem. Ihren Ursprung hat diese Schuhform bei den nordamerikanischen Ureinwohnern. Meist bestehen sie aus weichem Wildleder oder Rauleder, aber auch aus Stoff und anderen Materialien. Mokassins gibt es ohne Verschluss oder als Schnürschuhe.

Schuhe für alle Sportarten

Auch Sportschuhe gehören zu den Halbschuhen. Es gibt sie in universeller Ausführung für den Freizeitbereich, Sportunterricht oder für spezielle Sportarten, so zum Beispiel als Laufschuhe, Hallenschuhe, Fußballschuhe oder Tennisschuhe.

Outdoor-Schuhe für lange Touren zu Fuß

Outdoor-Schuhe wurden für Wandertouren entwickelt. Das heißt, sie eignen sich auch für das ausdauernde Laufen in etwas unwegsamem Gelände. Outdoorschuhe haben ein rutschfestes Profil, eine sehr gute Passform und eine stoßdämpfende Sohle. Sie bestehen oft aus funktionellen Materialien, um auch bei langen Touren ein angenehmes Fußklima zu gewährleisten.

Bootsschuhe für maritimen Look

Bootsschuhe haben einen maritimen Charakter und sind daher sehr gut mit entsprechender Kleidung kombinierbar. Typisch für diese Art von Schuhen ist die Schnürung, die um den Fuß herumführt. Bootsschuhe haben eine besondere, meist helle Sohle mit einem Profil, das auch auf rutschigen Oberflächen Halt bietet.

Espadrilles für den Sommer

Espadrilles sind typische Sommerschuhe, die sich für trockenes Wetter eignen. Das Obermaterial hat textilen Charakter und die Sohle besteht aus Pflanzenfasern, wie zum Beispiel aus Hanf oder Sisal.

Klassische Halbschuhformen für Herren

Was den eleganten und businesstauglichen Stil betrifft, so existieren bereits seit vielen Jahrzehnten verschiedene klassische Schuhformen, die man auch heute noch trägt. Dazu gehört zum Beispiel der Oxford-Schuh. Typisch für diesen Schuhtyp ist die geschlossene Schnürung. Das heißt, die Seitenteile des Schuhs mit der Schnürung werden vorn vom Schuhvorderteil überdeckt. Der Oxford-Schuh gilt als ein sehr eleganter und förmlicher Schuh und passt zur Businessmode und zu besonderen Anlässen.

Der Derby-Schuh unterscheidet sich vom Oxford-Schuh dadurch, dass er eine offene Schnürung aufweist. Das heißt, die Seitenteile mit der Schnürung liegen vorn auf dem Vorderteil und werden von diesem nicht überdeckt. Er gilt auch als sehr eleganter Schuh, wenn auch etwas weniger formell als der Oxford-Schuh.

Sehr bekannt sind auch die Budapester. Typisch für diese Schuhe sind die Lochmusterverzierung sowie die aufgesetzte Fersenkappe und die geschwungene Zehenkappe. Budapester werden auch Brogue genannt. Sie gelten als legerer als die beiden vorher genannten Schuhtypen und passen sehr gut zu Anzügen und Hosen aus Tweed oder Cord.

Typisch für den Monkstrap ist die Art des Verschlusses. Dazu dient ein Riemen, der über den Fuß führt und mit einer seitlichen Schnalle verschlossen wird. Man trägt diesen Schuh vorzugsweise zu Hosen mit schmal geschnittenen Beinen, die nicht an der Schnalle hängenbleiben können.

Der Loafer hat im Grunde genommen eine Slipperform, denn er hat keine Schnürung und keinen anderen Verschluss und ist dadurch einfach anzuziehen. Er gilt im Gegensatz zu den Schnürschuhen oder dem Monkstrap als legerer.

Eine weitere bekannte Schuhform ist der Sattelschuh. Sein Kennzeichen ist eine sattelförmige Brücke, die aus den beiden Seitenteilen gebildet wird. Es gibt einfarbige und mehrfarbige Varianten des Sattelschuhs. Diesen Schuhtyp gibt es mit offener oder geschlossener Schnürung.

Halbschuhe im bequemen Stil

Neben diesen klassischen Schuhformen findet man auch im Herrenschuhbereich eine große Vielfalt an bequemen und alltagstauglichen Schuhen, und zwar in vielen Farben und Materialkombinationen. Sie sind flach, haben oft eine Sohle mit Profil und können gut mit Jeans oder anderen Hosen kombiniert werden. Viele dieser praktischen Halbschuhe eignen sich auch für die Arbeit oder sind speziell als Arbeitsschuhe mit einem hohen Sicherheitsfaktor konzipiert. In diesem Fall haben sie meist verstärkte Kappen und eine besonders rutschfeste Sohle.

Halbschuhe für Damen

Auch Halbschuhe für Damen gibt es in sehr unterschiedlichen Stilen, wie zum Beispiel klassisch, sportlich, elegant, bequem oder jugendlich. Sohlen und Absätze sind meist eher flach gehalten. Speziell im Damenbereich findet man aber auch Halbschuhe mit Plateausohlen, leichten Blockabsätzen oder Keilabsätzen. Dagegen haben sportliche Halbschuhe funktionelle Sohlen mit ausgeprägtem Profil.

Halbschuhe lassen sich, je nach Typ, mit allen Arten von Hosen kombinieren, leichte Halbschuhe und Espadrilles aber auch mit verschiedenen Typen von Kleidern und Röcken. Da es vor allem bei Halbschuhen für Damen viele farbliche Variationen gibt, ist oftmals eine sehr gute farbliche Abstimmung auf die Kleidung möglich. Zur Businessmode tragen Damen eher Pumps. Es gibt aber auch elegante Halbschuhe für Damen, die sich für diesen Zweck eignen.

Die richtigen Halbschuhe für Kinder

Auch für Kinder gibt es Halbschuhe in verschiedenen Formen, Farben und Materialien, sodass es nicht schwer fallen dürfte, die richtigen Schuhe zu finden. Die Halbschuhe müssen dem Kind gefallen, damit es diese auch gern trägt. Neben einer ansprechenden Optik kommt es bei Halbschuhen für Kinder jedoch vor allem auf die richtige Passform an, da bei unpassenden Schuhen Fußschäden drohen. Die Schuhe müssen sowohl in der Länge als auch in der Weite passen, weshalb viele Marken Kinderschuhe im WMS-System anbieten. Das bedeutet, dass zwischen weiten, mittelweiten und schmalen Schuhen unterschieden wird.

Da Kinderfüße sehr schnell wachsen, besonders bei kleineren Kindern, sollte man die Füße direkt vor dem Kauf vermessen. Hierzu kann man die Umrisse der Füße aufzeichnen, nachdem sich das Kind auf ein Blatt Papier gestellt hat. Die Fußlänge misst man von der Spitze des großen Zehs bis zur Ferse. Danach gibt man noch eine Länge zu, die der Daumenbreite des Kindes entspricht. Die Größe lässt sich dann in Tabellen ablesen, die man auch im Internet findet. Dabei bieten sich Tabellen der Marke an, von der man den Kinderschuh kaufen möchte.

Halbschuhe für Kinder müssen sehr gut sitzen, sodass der Fuß beim Laufen nicht herausrutscht. Deswegen sollte der Schuhverschluss eine Anpassung an den Fuß ermöglichen. Für kleinere Kinder sind Klettverschlüsse sehr gut geeignet, da sie sich einfach öffnen und schließen lassen. Größere Kinder kommen sich auch mit Schnürschuhen zurecht.

Die Sohle eines Kinderschuhs sollte flexibel und biegsam sein, damit sich der Fuß richtig bewegen kann. Da Kinder sehr viel im Freien herumtoben, ist natürlich auch ein sicheres Profil sehr wichtig. Das heißt, die Sohle darf nicht zu dünn und zu glatt sein. Das Obermaterial sollte strapazierfähig sein, aber trotzdem weich und möglichst atmungsaktiv.

Halbschuhe bei eBay kaufen

Auf eBay findet jeder die passenden Halbschuhe für seinen Geschmack und seine Bedürfnisse. Ob ein Derby oder Oxford für die Herren oder bequeme und sportliche Halbschuhe für Damen, die zahlreichen Shops und Privatverkäufer sorgen für ein riesiges Angebotsspektrum.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden