Was Sie beim Kauf eines gebrauchten BMW 525d beachten sollten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der BMW 525d gilt als sehr komfortabel und sorgt für viel Fahrspaß - nicht verwunderlich also, dass er auch als Gebrauchtwagen sehr beliebt ist.

 

Der BMW 525d als Gebrauchtwagen

Wie alle BMW-5er-Modelle zeichnet sich auch der BMW 525d durch seinen hohen Komfort-Standard aus. Die angenehme Federung und die kräftigen Motoren sorgen darüber hinaus für viel Fahrspaß. Gerade der BMW 525d Touring erfreut sich einer großen Beliebtheit. Als Wagen der oberen Mittelklasse ist der Anschaffungspreis für einen Neuwagen allerdings entsprechend hoch. Umso attraktiver ist der BMW 525d als Gebrauchtwagen und schon wesentlich günstiger zu haben. Dank der Zuverlässigkeit des Autos sollten auch Gebrauchtwagenkäufer in der Regel kaum Probleme mit dem Auto haben.

 

Kümmern Sie sich rechtzeitig um Ersatzteile

Trotzdem wird auch bei dem zuverlässigsten BMW 525d irgendwann der Punkt kommen, an dem der Wagen in die Werkstatt muss und das ein oder andere Ersatzteil benötigt. Gerade bei älteren Modellen macht es daher durchaus Sinn, sich rechtzeitig nach der Verfügbarkeit von entsprechenden Ersatzteilen umzuschauen. Eine gute Anlaufstelle ist in diesem Zusammenhang natürlich BMW, hat der Hersteller doch die meisten gängigen Ersatzteile für den BMW 525d auf Lager. Vom Blinker über die Stoßstange bis hin zu den Felgen findet man hier in der Regel alles, was man benötigt. Günstiger kommt man dagegen häufig bei eBay an entsprechende Ersatzteile. Die Auswahl an Ersatzteilen für den BMW 525d könnte kaum größer sein, sodass sich ein Blick auf die verschiedenen Auktionen durchaus lohnen kann.

 

Der BMW 525d als ehemaliges Taxi?

Dank seines edlen Interieurs und des hohen Fahrkomforts des BMW 525d erfreut sich dieses Modell bei Taxifahrern einer großen Beliebtheit und findet entsprechend als Taxi Verwendung. Taxis sind jedoch traditionell sehr hohen Belastungen ausgesetzt, sodass man sich beim Kauf eines ehemaligen BMW 525d als Taxi auf etwaige Folgekosten vorbereiten sollte. Speziell die Sitze eines entsprechenden Wagens müssen nach dem Kauf häufig ausgetauscht werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden