Was Sie bei der Auswahl eines Fahnenmastes beachten sollten

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Was müssen Sie bei der Auswahl eines Fahnenmastes beachten?
Eine Fahne oder Flagge kann viele unterschiedliche Aufgaben haben. Sie kann die Verbindung zu einem Land zum Ausdruck bringen, aber auch die Unterstützung für eine bestimmte Gruppierung - beispielsweise eine Fußballmannschaft - verdeutlichen. Für viele Betriebe stellt eine Fahne auch ein wichtiges Werbemittel dar. Die Botschaft ist so bereits von Weitem sichtbar, sodass viele potenzielle Kunden auf das Produkt aufmerksam werden. Um Fahnen anzubringen, sind jedoch auch Fahnenmasten notwendig. So kann die Fahne an einer herausragenden Stelle angebracht werden und zieht so viel Aufmerksamkeit auf sich. Wenn Sie einen Fahnenmast für Ihren Garten, für einen Verein oder ein Unternehmen benötigen, kann die Auswahl jedoch recht schwierig sein. Es gibt erhebliche Unterschiede hinsichtlich des Preises und der Qualität der einzelnen Produkte. Aus diesem Grund stellt dieser Ratgeber vor, welche Faktoren bei der Auswahl zu beachten sind.

So finden Sie einen passenden Fahnenmast

Der Fahnenmast muss dafür sorgen, dass die Fahne, die daran befestigt wird, einen sicheren Halt hat. Selbst bei Wind oder Sturm sollte der Fahnenmast stets stabil stehen, um Unfälle zu vermeiden. Darüber hinaus sollte dieser Artikel auch eine einfache Möglichkeit bieten, um die Fahnen zu hissen und außerdem ist es auch wichtig, darauf zu achten, dass der Fahnenmast ansprechend wirkt und sich harmonisch in die übrige Gartendekoration einfügt.

Die Größe des Fahnenmastes

Einer der wichtigsten Punkte, die bei der Auswahl des Fahnenmastes zu beachten sind, ist dessen Größe. Ein hoher Mast sorgt dafür, dass die Fahnen bereits von Weitem sichtbar sind und so mehr Aufmerksamkeit erregen. Wenn sich im Garten eine Terrassenüberdachung befindet oder wenn Sie Pergolen & Spaliere nutzen, ist es wichtig, dass der Fahnenmast deutlich höher als diese Vorrichtungen ist, da er seine Wirkung sonst nicht voll entfalten kann. Allerdings ist auch zu beachten, dass ein geeigneter Ort zur Verfügung stehen muss, um einen Fahnenmast mit einer entsprechenden Höhe aufzustellen. Je höher der Mast ist, desto anfälliger ist er auch gegenüber Unwettern. Im Bereich der Gartendekoration werden in der Regel Maste mit einer Höhe zwischen vier und sieben Metern angeboten. Für Unternehmen oder Vereine gibt es jedoch auch höherwertige Modelle, die eine Höhe von mehr als zehn Metern haben können.

Neben der Höhe ist auch der Durchmesser des Masts zu beachten. Je dicker der Fahnenmast ist, desto stabiler wird er. Viele kostengünstige Modelle haben einen sehr kleinen Durchmesser. Wenn Sie die Fahne nur für kurze Zeit hissen wollen und danach den Fahnenmast wieder abbauen, stellt dies sicherlich kein Problem dar. Wenn der Fahnenmast jedoch dauerhaft aufgestellt bleiben soll, ist es wichtig, auf einen ausreichenden Durchmesser zu achten. Wenn der Mast sehr dünn ist, kann dies nicht nur die Stabilität beeinträchtigen, für die meisten Betrachter wirkt ein dickerer Mast auch optisch ansprechender.

Ein weiterer Faktor, der für die Stabilität des Fahnenmastes sehr wichtig ist, ist dessen Wandstärke. Maste mit einer geringen Wandstärke sind deutlich anfälliger als Produkte mit dicken Wänden. Leider geben nur wenige Hersteller diesen Wert an. Wenn man dieses Detail dennoch bei der Kaufentscheidung berücksichtigen will, kann eine kurze Nachfrage beim Verkäufer hilfreich sein, um die Wandstärke zu ermitteln.

Die Hissvorrichtung

Aufgrund der großen Höhe der Fahnenmasten ist es nicht möglich, die Fahnen direkt am oberen Ende des Mastes anzubringen. Daher wird stets eine Hissvorrichtung benötigt. Dabei handelt es sich in der Regel um eine kleine Rolle, um die ein Seil gelegt wird. Die Fahne wird an diesem Seil befestigt und kann so von unten an die Spitze des Fahnenmastes gezogen werden.

Neben diesen einfachen Hissvorrichtungen gibt es auch Produkte, bei denen das Seil verdeckt in einer Fuge des Fahnenmastes verläuft. Dies wirkt zum einen optisch ansprechender, zum anderen wird so auch die Bewegung des Seils bei Wind unterbunden. Wenn das Seil außen liegt, schlägt es bei Wind gegen den Fahnenmast, was zu einer starken Geräuschentwicklung führt und daher sehr unangenehm wirkt. Außerdem sorgt eine verdeckte Führung des Seils dafür, dass die Fahne stets eng am Mast anliegt und so einen ordentlichen Eindruck hinterlässt. Außerdem lässt sich auf diese Weise die Diebstahlgefahr vermindern, da es so erheblich schwieriger ist, die Fahne herunterzulassen.

Eine weitere Alternative ist eine Hissvorrichtung, die im Inneren des Fahnenmastes angebracht ist. Die Vorteile sind weitestgehend die gleichen wie bei einem Fahnenmast mit verdeckter Hissführung, allerdings ist diese Variante noch komfortabler. Wenn das Seil im Inneren des Mastes verläuft, ist es gegen Umwelteinflüsse bestens geschützt.

Für eine einfachere Handhabung werden auch Hissvorrichtungen mit einer Kurbel angeboten. Auf diese Weise muss man nicht direkt am Seil ziehen, sondern lediglich die Kurbel betätigen, um die Fahne zu hissen. Dies sorgt für noch mehr Komfort, allerdings steigt mit einer derartigen Kurbelvorrichtung der Preis des Fahnenmastes in der Regel erheblich.

Fahnenmasten mit Ausleger

Ein weiterer wichtiger Punkt, auf den man beim Kauf des Fahnenmastes achten sollte, ist der Ausleger. Mit diesem Namen wird ein Metallbügel bezeichnet, der sich am oberen Ende des Fahnenmastes befindet und dafür sorgt, dass die Flagge auch dann ausgebreitet ist, wenn kein Wind weht. Dies ist besonders dann wichtig, wenn auf der Fahne eine Werbebotschaft angebracht werden soll. Denn nur so kann man sicherstellen, dass die Botschaft immer sichtbar ist.

Es gibt Fahnenmasten mit einem starren Ausleger, andere Modelle hingegen verfügen über eine drehbare Vorrichtung. Dies ermöglicht, dass sich die Fahne stets an die Windrichtung anpassen kann.

Teleskopmasten oder starre Fahnenmasten?

Wenn man einen Fahnenmast kauft, hat man die Möglichkeit, einen Teleskopmast zu erwerben. Dabei handelt es sich um ein Produkt, das aus mehreren einzelnen Teilen besteht, die ineinander gesteckt werden müssen, bis die Gesamthöhe erreicht wird. Die zweite Möglichkeit besteht darin, einen Mast zu erwerben, der aus einem einzigen Stück gefertigt wurde.

Die erste dieser Varianten ist insbesondere für private Gartenbesitzer interessant, die einen kleinen Fahnenmast in ihrem Garten anbringen wollen. Allerdings ist ein solcher Mast etwas weniger stabil als einer, der aus einem Stück gefertigt wurde. Ein starrer Mast ist insbesondere für professionelle Anwender zu empfehlen, die den Mast dauerhaft nutzen wollen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass nicht nur der Mast selbst teurer sein kann, auch die Auslieferung kann erhebliche Kosten verursachen, da ein Fahnenmast mit einer Länge von oftmals mehr als sechs Metern mit einem gewöhnlichen Lieferservice nicht zugestellt werden kann.

Das Material des Fahnenmastes

Die meisten Fahnenmasten werden aus Aluminium hergestellt. Dieses Material ist sehr witterungsbeständig und stabil. Ein großer Vorteil besteht darin, dass es auch sehr leicht ist. Dies vereinfacht den Transport und die Installation des Fahnenmastes.

Eine Alternative besteht in einem Fahnenmast aus Edelstahl. Auch dieses Material ist sehr stabil und unempfindlich, außerdem wirkt es für viele Betrachter besonders ansprechend. Allerdings führt es zu einem deutlich höheren Gewicht und außerdem ist es in der Regel auch etwas teurer.

Eine weitere Möglichkeit stellt ein Fahnenmast aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) dar. Auch dieses Material ist bestens für die Produktion von Fahnenmasten geeignet und sorgt stets für einen sicheren Stand. Allerdings sieht er etwas anders aus als die Varianten aus Metall.

Auf passendes Zubehör achten

Um einen Fahnenmast aufzustellen und um eine Fahne daran zu befestigen, ist auch umfangreiches Zubehör notwendig. Bei der Auswahl sollte man stets darauf achten, welche Artikel hier bereits im Lieferumfang inbegriffen sind, da ein separater Kauf die Gesamtkosten erheblich erhöhen kann.

Ein wichtiges Zubehörteil ist beispielsweise die Hissvorrichtung. Diese ist unbedingt notwendig, um die Fahne zu hissen. Auch eine Bodenhülse für einen sicheren Stand ist für die Errichtung des Fahnenmastes notwendig. In vielen Angeboten sind auch ein Abschlusselement für das obere Ende des Mastes und eine Fahne bereits inbegriffen.

Fahnenmasten für Garten und Firma

Wenn Sie Ihren Garten mit einem Fahnenmast dekorieren wollen, ist es eine sehr gute Möglichkeit, bei eBay nach Angeboten zu suchen. eBay bietet in der Unterkategorie Garten im Bereich Dekoration nicht nur Fahnenmasten, sondern auch viele weitere Dekorationsideen wie beispielsweise Gartenfiguren & -skulpturen, Pflanztreppen, Rosenkugeln oder Windmühlen & Häuser.

Fazit

Eine Fahne im Garten wirkt nicht nur dekorativ, sie kann auch die Sympathie für eine bestimmte Fußballmannschaft ausdrücken oder eine Werbebotschaft verbreiten. Um die Fahne aufstellen zu können, ist ein Fahnenmast notwendig. Beim Kauf sollten Sie in erster Linie die Größe des Mastes und dessen Durchmesser beachten und außerdem ein Material auswählen, das Sie anspricht. Auch bei der Hissvorrichtung gibt es große Unterschiede, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden