Warum ist die Hexe so schön..., damit die Schläge sitze

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Es erstaunt mich immer wieder, warum einige Spiele erst ab 18 Jahre sind!?
Abgesehen von den Folterangriffen und ein wenig Engelsblut, ist hier nicht viel, was vor anderen Altersklassen zu schützen ist!

Zum Spiel, ich bin eigentlich begeistert, was zumindest die Story und auch die Grafik betrifft, ebenso die Animation der Hauptfiguren. Die Story ist oder mag auf den ersten Blick verwirrend erscheinen, hat aber einen roten Faden, der sich durch das Spiel zieht. Man muss mehr als nur zuschauen, um die Handlung zu verstehen. Besonders, was den Part der jungen Hexe (Hexenkind Cereza)betrifft. Doch auf dem Weg der Erkenntnis muss man oft ungewöhnliche Wege gehen!

Die Steuerung ist eines der Punkte, die ich sehr bemängele, denn diese ist zumindest für mich "schwamig, ungenau und schwer zu erlernen. versuchen Sie einmal auf eine der Säulen vor der Kirche in Virgid (bevor man das erste mal auf Cereza trifft) zu springen, dann wissen Sie was ich mit schwammig und ungenau meine. In diesem Spiel, kommt es sehr auf Timing, Ausweichen und den berühmten Überblick an. Dieser kann in den sehr schnellen Kämpfen, vor allem mit höheren Feindes-(Engels-) Klassen schnell einmal verloren gehen. besonders, wenn der Spieler schnell gewinnen mag oder zur Hektik neigt.

Schade auch, dass die Feinde wieder bis auf die Bosse sehr schlecht zu erkennen sind. Abgesehen davon, dass mein Bild von Engeln, wie vielleicht auch das von anderen "total" zerstört. Mann sind die Häßlich!

Ansonsten ein gelungenes Werk, dass wirklich Spass macht, aber für Sammler von allerlei Items und Extras ist es eher der "Wahnsinn". Dieses Sammeln der Halos (ca. 10- 12 Mio) ist echt etwas für starke Nerven und ein Gedultsspiel hoch Drei.
Weiterhin sind insbesondere die Alfheimportale nicht so leicht zu finden, ebenso die Kämpfe darin. Ich habe hier entnervt aufgegeben und ca. 45 Gamerscore sausen lassen (shi...).

Nun aber genug gemeckert und somit komme ich zu meinem Fazit:

- Ich empfehle das Spiel, möchte aber bemerken, dass es sehr gut
  überlegt  werden soll, ob der Spieler solch ein Spiel überhaupt  
  spielen mag.
- Hack'n Slay sehr Aktionsreich!
- Zeitmäßig ist es eigentlich schnell durchgespielt, aber die Sammel-
  oder Farmaufgaben können es um das 10- Fache in die Länge ziehen.
- Grafik und Embiente sind Faszinierend, Steruerung geht so!
- Schöne Galerie und tolle Filmsequenzen!
- Auf alle Fälle besser als "Dantes Inferno", falls andere dem
  Vergleich  machen wollen.

A. Maresch/ Eisleben



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden