Warum befehlen, wenn eine höfliche Bitte reicht?

Aufrufe 130 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Für Konfuzius war diese Frage eigentlich keine, da er auf natürliche Autorität setzte, die aus dem Gutsein des Edlen entsteht.

Sicher für manchen RG-Schreiber ein hilfreicher Hinweis!  

Nicht jeder ist gerüstet für den Weg. Auch nicht jeder hat den richtigen Weg!  Die Gemeinen äußern Aggression und Beleidigung; die Edlen wollen anderen wirklich helfen, das Wissen zu vermehren und das Gute zu tun! 

Mich erfreut das freundliche Lächeln der Dame aus Thailand jedes mal aufs Neue! 

Sie wirkt höflich, in sich ruhend und sehr bescheiden! 


Würde manchem hier auch gut stehen, solche Bescheidenheit! 

Denn der eine geht, der andere bleibt! 




Konfuzius sagte einmal:

"Wer selbst recht ist, braucht nicht zu befehlen: und es geht. Wer selbst nicht recht ist, der mag befehlen: doch wird nicht gehorcht."


Das erklärt doch vieles...



=>   =>   =>   =>   =>   =>   =>   =>   =>   =>   =>

Interessant auch die Empfehlungen von ebay dazu:  

 =>   =>   =>   =>   =>   =>   =>   =>   =>   =>   =>






Liebe Grüße,
Euer die Höflichkeit liebender rosa Detlef (vom Bodensee)










Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden