Warnung vor BB.Fit.Shop

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Habe im November 2006 bei BB.Fit.Shop ein Spinning Bike ersteigert, welche er zu dutzenden verkauft. Etwa 3 Wochen nach Zahlung erhielt ich ein äusserlich beschädigtes Paket, welches ich im Beisein des Lieferanten öffnete. Die Innenverpackung ( Styroporverpackung und Plastikfolie war gänzlich unbeschädigt )

Beim weiteren auspacken fiel auf, dass das Spinning Bike in der Styroporverpackung erheblich beschädigt war u.a. ein deformierter Rahmen sowie deutliche Lackabblätterungen.

In der Innenverpackung waren jedoch weder Lackreste noch Beschädigungen der Verpackung, was ein deutliches Signal dafü ist, dass das Spinning Bike ( Verkaufspreis ca. 220€ ) vor dem Versand schon defekt war.

Nach Meldung des Schadens bedauerte er den "Transportschaden" und entgegnete mir, dass er erstmal 3 Wochen auf Messen sei. Eine Inanspruchnahme des Lieferanten beabsichtigte er aber nicht, obgleich der Versand versichert war. Auch das spricht für einen Schaden am Gerät, bevor es versandt wurde.

Kurz darauf versicherte er mir Ersatzteile zu schicken, die jedoch angeblich defekt wieder zurück kamen oder nie angekommen sind. Als ich ihn nach der UPS Sendungsnummer fragte, legte er auf und meinte, er hätte keinen Empfang gehabt.

Offenbar ging es anderen Käufern ähnlich. Eine negative Bewertung abzugeben habe ich mir erspart, da er so clever ist und keine Bewertung abgibt, bevor er eine hat. So kann er bei einer negativen Bewertung eine Rachebewertung abgeben.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber