Warmluftöfen aus der CZ / Tschechien

Aufrufe 270 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mein Ratgeber richtet sich an alle, die Warmluftöfen aus der CZ in eBay kaufen bzw. verkaufen möchten.

Verkäufer: Wer das Modell "Bruno" der tschechischen Firma Euroteplo hier einstellen möchte, hat schlechte Karten, da die Firma Energetec dies bei eBay unter der Angabe von 'Diebstahl geistigen Eigentums' ihres Bullerjan unterbindet. Man kann sich also den Aufwand für Fotos, technische Info etc. schenken. Ab und zu gelingt es wohl doch dem Ein od. Anderen solch einen (Nachbau-)Ofen zu verticken (meist als Sofortkauf), aber die Chancen sind schwindend gering.

Neuerdings könnt ihr hier auch das Ofenmodell Bruno mit Herdplatte über Ebay beziehen, das ist eine baulicher Mix zwischen dem Bullerjan-Ofen und dem Chiefofen - hier fällt der Diebstahl geistigen Eigentums vermutlich weg!

Käufer: Wer trotzdem dieses Teil haben will und es hier evtl. per Sofortkauf ergattern kann, sollte aber vorab mit seinem Schornsteinfeger bzw. Bezirksschornsteinfegermeister sprechen. Deutschland will in einigen Bundesländern immer noch die Zulassung nach der DIN sehen. In manchen Bundesländern ist man aber schon etwas weiter und akzeptiert die EN, welche sowieso die DIN ablösen wird! Wichtig war in meinem Fall, dass die Abgastemperatur in der Bedienungsanleitung erwähnt ist, dass die Bed.Anleitung in deutsch geschrieben ist und die Abgastemperatur und die EN-Zulassungs-Nr. auch auf dem Ofentypenschild stehen. Alle Merkmale erfüllt, kann der Ofen genutzt werden. Etliche Käufer bleiben aber auf Ihrem Kauf sitzen, da sie den Ofen nicht abgenommen bekommen, was ziemlich ärgerlich ist. Euroteplo bietet jetzt auch Lieferung des Ofens zu 200 EUR an, habe selbst denen ihr Sprinter schon auf der A6 Mannheim Richtung Saarbrücken gesehen :-)

Nachtrag: ein Ebayer hat mir jetzt per Mail mitgeteilt, dass sein Ofen nicht abgenommen wurde, da der Mindestabstand von 0,5m zu brennbaren Stoffen erwähnt ist. Er hat einen Holzfußboden und würde den Ofen auch auf eine Glasplatte stellen wollen. Nutzt nichts... sein Schorni ist ein Sturkopf und nimmt ihm den Ofen nicht ab. Daran sieht man wieder wie uneinheitlich die Schornsteinfeger so eine Ofenanlage bewerten. 

Technisches: Was die Bullerjanöfen betrifft, so kann man schon behaupten, dass die Nachbauten aus Lettland ziemlich unsauber verschafft sind und das Schauglas ist wesentlich kleiner als beim Original. Bei den Ofenmodellen BRUNO aus der Tschechei sieht's da schon viel besser aus, da gibt es nur wenige kleine Unterschiede ! Die Schweißnähte sind bei einem Bullerjan ein Tick schöner gelegt und verputzt, dessen Rohre wurden mit einer 5mm 45°-Fase versehen und die Tür geht nach rechts und nicht nach links auf. 

Wenn einem die (wenigen) kosmetischen Aspekte gut 2000 EUR mehr wert sind -> ...gerne, ...wer die Knete über hat :-) ...... nebenbei bemerkt wird im tschech. Domazlice behauptet, dass die Fa. Energetec auch dort fertigen ließe, wovon ich aber nichts gesehen habe. In der Gerüchteküche wird ebenfalls behauptet, dass der Stahl eines Bruno-Ofens nicht so dickwandig und auch wesentlich minderwertiger ist, das ist alles Blödsinn und entspricht nicht der Wahrheit!

So und nun wieder viel Spaß beim Ebayen :-)

Persönliche Anmerkung:

Es haben über 30.000 Ebay-Mitglieder bisher meinen Ratgeber über den Warmluftofen gelesen und ich habe schon mindestens 50 eMail-Anfragen zu diesem Thema beantwortet; seid doch bitte auch so nett und bewertet den Ratgeber als "sehr hilfreich" - vielen Dank !

Euer the_real_asyx

Bild = Bruno 00

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden