Warensendungen-unnütz und schlechter service

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo liebe eBay-NutzerInnen,

die Deutsche Post AG bietet ja für maximal €1,65 Warensendungen an. Vorraussetzung dafür ist der offene Versand. Das ist schon das Erste Problem:

-Man braucht einen speziellen Karton, der nach Öffnung durch die Post trotzdem noch verschließbar ist.

Ich und einige Freunde haben schon schlechte Erfahrungen mit Warensendungen gemacht: Irgendwo auf dem Weg zum Empfänger gehen die Dinger verloren und auch ein Nachforschungsauftrag bei der Post nutzt nicht, denn in dem steht dann:

"Leider konnten wir Ihre vermisste Sendung nicht auffinden. Wir hoffen, dass Sie uns trotz des Vorfalls weiterhin Ihr Vertrauen schenken."

Toll, das bringt mir auch nichts, wenn mir der Käufer im Nacken sitzt, der endlich seine ersteigerte Ware haben möchte und schon eine Unstimmigkeit meldet.

Bei mir sah das dann so aus:

-Nach einem Monat nach Ersteigerung fragte der Käufer, ob ich die Jacke schon versendet habe.
-Ich antwortete, dass die Jacke schon vor über drei Wochen versendet wurde und habe ihm vorgeschlagen, noch bis Ende der Woche zu warten, und wenn das Paket dann nicht ankommt, können wir nach einer Lösung suchen.
-Daraufhin meldete der Käufer eine Unstimmigkeit.
-Ich habe ihm dann mitgeteilt, dass ich in der Zwischenzeit einen Nachforschungsauftrag bei der Deutschen Post AG in Auftrag gegeben habe und dass das bis zu 5Wochen dauern kann, bis das Ding gefunden wird, oder auch nicht.
-Daraufhin wurde der Käufer extrem ungeduldig und hatte kein Verständnis.
-Ich habe mich zwar entschuldigt, doch das schien ihm egal zu sein:
-Er hat eine negative Bewertung für mich abgegeben, in der er schrieb, ich sei ein Betrüger.
-Durch diese eine negative Bewertung ging mein Bewertung von 100% auf 96% runter. Ich hatte vorer noch nie eine negative Bewertung erhalten. Und das schlimmste war ja, dass die noch nicht mal gerechtfertigt war, weil ich mir ja nichts vorzuwerfen hatte.
-Das lies ich mir nicht einfach so gefallen und bat eBay, die Bewertung zu entfernen. Die konnten aber auch nur die Bewertungskommentare löschen, nicht den negativen Bewertungspunkt.
-Nach einem weiteren Monat, legte der Käufer dann die Unstimmigkeit bei.
- Zwei Tage danach bekam ich Post von der Deutschen Post, siehe oben.

Das ganze hat fast drei Monate gedauert, und wir waren genau so schlau wie vorher. Meistens ist man dann noch um eine negative Bewertung reicher.

 

FAZIT: Ich rate eindringlich von Warensendungen ab! Versendet lieber etwas teurer als Päckchen. Selbst der unversicherte Versand ist besser als Warensendung. Info: Bei Hermes gibt es eine Versicherung kostenlos (bis €500). Ein kleines Paket kostet nur €3,90. Ich versende inzwischen größere Sachen nur noch per Hermes und hatte noch keine Probleme!

 

Ich hoffe der Ratgeber hat euch weitergeholfen...

 

VIEL SPAß NOCH AUF DEM ONLINE-MARKTPLATZ!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden