Warensendung und paypal-keine gute Kombination

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
...kürzlich las ich in einer Auktion, Warensendung und paypal seien im (Modellbahn-)Angebot, wobei der Anbieter sich wundert, dass er manchmal von Käufern aufgefordert würde,  hochpreisige Loks per von ihm angebotener Warensendung zu verschicken...das ist aber kein Wunder, dass manche Käufer/Bieter die angebotene Warensendung verlangen, denn nach den paypal-Richtlinien liegt die Beweislast, dass der Artikel tatsächlich zum Käufer geschickt wurde, beim Verkäufer! D.H., behauptet der Käufer, der mit Warensendung verschickte und per paypal gezahlte Artikel sei nicht angekommen und leitet ein Rückzahlungsverfahren bei paypal ein, dann seid Ihr Euer Geld + Ware los und bekommt eventuell sogar noch dreist negativ, weil Ihr den gekauften Artikel ja (angeblich) nicht versendet habt. Aufgepaßt---die Kombination von paypal Zahlung und unversichert ist nicht zu empfehlen...
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden