Warenkreditbetrug Eingehungsbetrug

Aufrufe 32 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich würde an Eurer Stelle genau darauf achten bei wem ich die Waren kaufe , derzeit streite ich mit einem Verkäufer der Powerseller ist und deshalb von ebay volle Rückendeckung bei seinem Treiben hat.

Ich habe bei PierreHartung einige Artikel verkauft ohne vorher die Bewertungen zu lesen , ich dachte Powerseller ist ein verlässlicher Begriff und man könnte dort bedenkenlos einkaufen aber weit gefehlt, mein Geld ist weg die Ware ist weg und ich bekomme wenn nur pampige Antworten aber keinen Termin genannt wann ich mein Geld wiedersehen werde, Konsequenz des Ganzen eine dicke und auch juristisch einwandfreie Anzeige wegen Verdacht auf  Betrug . Schade dabei wollte ich nur neu Scheinwerfer.

Ich hatte so oft geschrieben aber es kam keine Antwort und wer Leistungen anbietet und dafür Geld nimmt ohne die Leistung zu erbringen und dabei das Vermögen eines anderen schädigt , begeht einen Betrug , viele der Geschädigten des Verkäufers haben rechtliche Schritte bisher beneint weil Sie dachten das lohnt nicht , aber das ist falsch , wer andere Betrügt ist ein Straftäter der bestraft werden muß anders hört das bei ebay und im Internet nie auf.

Also wenn folgende Dinge geschehen solltet Ihr Mißtrauisch werden:

Die angebliche Firma hat keinen Telefonanschluß oder Faxnummer .

Es erfolgt keine Nachricht auf  Eure Mails oder wenn dann nur wenn es um die Kontonummer geht auf die Ihr überweisen sollt

Der Verkäufer bewertet schlecht obwohl der Käufer seine Pflichten z.Bsp. Zahlung voll geleistet hat.

Der Verkäufer hat bereits negative Bewertungen en masse also auch bei 70000 positiven sind 30 in einem Monat viel , zu viel.

Ich hoffe Ihr denkt an meine Worte , es gibt keine hundert % Sicherheit aber man kann das Risiko minimieren.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber