Ware zerstört, steht nicht mehr zum Verkauf

Aufrufe 71 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo zusammen,

was zu diesem o.a. Thema bei ebay abgeht, geht auf keine Kuhhaut mehr.

Beispiel: Ich will mir einen guten gebrauchten Aussenborder kaufen.
Kann 1500 bis 2500 Euro kosten.

Habe akzeptablen gefunden, speichere ab - und schaun wir mal,
da die Auktion ja erst in .. Tagen ausläuft.

Von 11 absgespeicherten Angeboten sind 4 (vier!) vorzeitig beendet worden,
da die Motoren in der Zeit "zerstört" waren!

Einer der "zerstörten" Motoren wird z.Zt. vom selben Anbieter wieder angeboten.
(Ich vermute, er hat ihn repariert! -grins-)

2006 Habe ich auf ein Kajütboot geboten - konnte man sich ansehen.
Also hin (war in der Näh), war nicht schlecht.

2 Tage vor Auktionsablauf wurde das Boot leider zerstört.
3Tage später bin ich zur Marina gefahren - und (genau),
das Boot dümpelte wohlbehalten an der selben Stelle.

Wenn ich nun überlege:

Stelle Ware ein, Startpreis 1 Euro, bei Interesse und Fragen rufen sie (Handy) 171 12345 an.

Interessent ruft an, sagt, ich gebe dir 1000 dafür - und schon ist die Sache gelaufen!

Meine Ware wird zerstört, ebay-Gebühren minimal, also alles im grünen Bereich.

usw, usw.

Dieses soll natürlich KEINE Anleitung dafür sein, wie man über ebay kostengünstig verkauft!

(Ich weiss auch nicht warum, aber letzte Woche habe ich gerade > 50 Euronen
an ebay für Gebühren + Verkaufsprovision gezahlt.)
----------------------------------------------------------------------------------------------

Anhand der fast nur positiven Bewertungen dieses Artikels, gehe ich davon aus,
dass etliche die selben Erfahrungen haben.

Ich tendiere allmählich dazu, Sachen bei "DHD24.com", "Quoka.de" oder in anderen Autionshäusern zu suchen.

Oder ganz normal im Netzt bei Händlern.

Glaubt nicht, dass bei ibi immer alles preiswert ist!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber