Ware kaputt, Verkäufer ist fein raus!

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die Lieferung eines zerstörten Sportgerätes zog einen Paypal-Konflikt nach sich, den ich als Käufer (böser Fehler: ich habe das Paket angenommen!) verloren habe. Ich wurde nämlich aufgefordert, ein Sachverständigengutachten über die Reparaturkosten oder eine Anzeige der Polizei einzureichen! Als Käufer, der 10 Tage auf die Lieferung gewartet hat! Das Gerät ist komplett zerbrochen und Kleinteile fielen aus dem Paket. Der Verkäufer muss gar nichts machen. Dabei wäre die gute Frau über DHL gegen Transportschäden versichert gewesen. Aber nein. Rücksendung oder "Verkäufer muss sich um irgendwas kümmern" steht gar nicht zur Debatte. Sogar den freundlichen Paypal Mitarbeitern kam es am Telefon seltsam vor, dass halbe/halbe Zahlung angeboten wurde. Warum bietet das jemand an, der ordentliche Ware verschickt hat und über DHL versichert ist? Und warum sollte ich 57 Euro für ein zerstörtes Sportgerät bezahlen? Alle Zeichen standen glasklar auf Betrug - aber als Käufer bemüht man entweder (auf eigene Kosten natürlich) einen Sachverständigen oder läuft zur Polizei (die kommen bestimmt gerne mit in meine Garage und bestätigen ein kaputtes Sportgerät!) Im Zweifel muss man sich dann fragen lassen, was man eigentlich glaubt, wozu Polizisten da sind und was die so machen - den ganzen Tag lang). 115,- Euro Lehrgeld. Ebay nur noch mit persönlicher Übergabe und nie wieder Paypal!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden