Wann lohnt sich ein Mindestgebot?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wer für seinen Artikel einen bestimmten Mindestpreis erzielen möchte, sollte entweder einen Startpreis oder ein Mindestgebot bei der Einstellung eingeben. Denn wenn der Artiekl unter Preis "ersteigert" wird, kommt ein Kaufvertrag zustand, der nach Zahlung des Kaufpreises dzurch den Käufer zur Herausgabe des Artikels verpflichtet. Verkauft man bspw. ein Auto völlig unter Preis, so ist man selbstverständlich dazu verpflichtet, die Ware gegen Zahlung "Zug-um-Zug" herauszugeben.

Quelle: Az. 223 C 30401/07 AG München, 09.05.2008

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden