Wann gibts endlich mal wieder so ein Powerhandy?

Aufrufe 68 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bis vor ca. zwei, drei Jahren war das Nokia 6310i das am weitesten verbreitete Handy in der Geschäftswelt und unter Vieltelefonierern. Zu Zeiten also noch längst nicht jedes Handy eine Kamera eingebaut hatte und die ersten polyphonen Klingeltöne schrecklich klangen, war dieses Handy lange Zeit auf Platz eins sämtlicher Mobiltelefon-Fachzeitschriften. Ich habe es gerne und viel benutzt.

Im Zuge der Farbdisplays, Kameras, Polyphonie, kleineren Modelle etc. geht man mit dem Trend und gibt ältere Geräte ab. Nicht so dieses, das ich alleine wegen der Ausdauer und dank super Sprach- und Empfangsqualität hervorragenden Eignung für Autotelefonnutzung in den Schrank gelegt habe - für alle Fälle. Nach etlicher Zeit habe ich es nun wieder in Betrieb, denn ich nutze weder Kameras am Handy noch höre ich damit Radio. Auf Polyphonie und Farbdisplay kann ich notfalls verzichten, denn alles, was man wirklich von einem Handy erwartet, kann das 6310i immer noch - teilweise besser als topmoderne Geräte.

Nach einer mehrstündigen Grundaufladung hält der Akku trotz langer Lagerzeit im Schrank noch immer fast 14 Tage im Standbybetrieb durch und eine knappe Woche bei guter Nutzung. DAS schaffte bisher kein anderes Handy! Infrarot und Bluetooth hatte das 6310i damals schon und war damit seiner Zeit als Trendsetter voraus. Die BT-Funktion funktioniert übrigens schneller und zuverlässiger als bei vielen heutigen Modellen! Lange SMS werden unterstützt, das Schreiben ist auf der Tastatur sehr angenehm und schnell, die Software kommt ebenfalls auch bei schnellem Schreiben mit, was bei vielen aktuellen Modellen oft nicht der Fall ist. Der interne Kalender ist mit gängigen Computerprogrammen synchronisierfähig. Auch beherrschte das 6310i bereits vor Jahren das problemlose Ablegen mehrerer Telefonnummern, Adressdaten und Notizen zu jedem Kontakt - damit tut sich so mancher Branchenriese bekanntlich heute noch schwer...

Fazit: Als Schnäppchen sind die 6310i-Telefone kaum noch zu bekommen, unter Fachleuten werden sie gerade aufgrund ihrer guten Ausdauer und Sprachqualität hoch geschätzt. Wer auf Spielereien mit dem Handy verzichten kann und einen mobilen Begleiter sucht, der langen Atem hat, ist mit dem 6310i sehr gut beraten! Besonders als Zweitgerät fürs Auto eine absolute Empfehlung!!

PS: Bitte liebe Handyhersteller, wann bringt ihr mal wieder so ein Powergerät auf den Markt, das den aktuellen Standards entspricht?!?
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden