Wärmepumpen was können Sie ???

Aufrufe 35 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Es gibt Wärmepumpen die aus Luft, Wasser oder Erdwärme Energie entziehen.

Die Vor- und Nachteile sind vielfältig.
Schauen wir uns als erstes die Luftwärmepumpen an. Der klare Vorteil sind die niedrigeren Investionskosten gegenüber den anderen Varianten.
Ein weitere Vorteil ist, es sind keine Erdarbeiten wie Tiefenbohrung oder Erdkollektorverlegung notwendig. Die Luftwärmepumpe kann draußen aber auch innen aufgestellt werden (wir bevorzugen die Aussenaufstellung).
Der Nachteil ist das die Ertragsleistung natürlich von der Lufttemperatur abhängig ist. Bei den steigenden Außentemperaturen und milden Wintern kommt sie allerdings immer weiter auf den Vormarsch.

Die Solewärmepumpen die entweder aus Erdkollektoren oder Erdsonden (Tiefenbohrungen) ihre Wärme beziehen sind von den Investionskosten entsprechend höher angesiedelt. Der Vorteil ist, besonders bei den Erdsonden, die konstante Energiezufuhr.
Bei der Erdkollektorvariante ist außerdem zu berücksichtigen das Sie eine relativ große Fläche (bei 11Kw ca. 500qm) für die Verlegung der Erdkollektoren benötigen. Weiterhin muß der Boden auch dafür geeignet sein. Sandhaltige Böden sind weniger geeignet, Lem oder gut verdichtende Böden wesentlich besser. Am besten ist wenn der Grundwasserspiegel nicht zu tief ist.
Es sollte auch berücksichtigt werden ob die höheren Investionskosten im Vergleich mit dem zu beheißenden Objekt bei einer Laufzeit von ca. 30 Jahren über erwirtschaftet werden können.

Die Wasser-Wasserwärmepumpen sind von der wirtschaftlichen Seite als sehr gut einzuordnen. Jedoch sollte man beachten das hierfür sehr große Wassermengen benötigt werden (ein kleiner Bach oder ein Tümpel reicht hier nicht), ein Brunnen muß meist zwischen 3000 - 10000 Liter und mehr pro Stunde bringen. Ebenfalls muß das Wasser eine gewissen Güte erfüllen. Die Investionskosten liegen hier meist bei den Solewärmepumpen. Bitte beachten Sie auch das Sie nicht einfach so ein Gewässer anzapfen dürfen, das konnte Probleme mit unteren Wasserbehörden und Umweltschutzverbänden geben.

Ich habe in diesem Ratgeber bewußt auf technische Daten und Formeln verzichtet weil jede Anlage für sich im Detail betrachtet werden sollte. Übrigens sind die Ertragsleistungen bei allen Hersteller in ungefähr gleich, lediglich in der Ausstattung und in den Anwendungsmöglichkeiten unterscheiden Sie sich manchmal erheblich.


Ich hoffe ich hab Sie nicht zu sehr gelangweilt und stehe Ihnen gern für ausführliche Fragen zur Verfügung
Autor: R.A. Beckmann-Kummer

hier erfahren Sie mehr über uns

Auf diesen Seiten versuchen wir häufig gestellte Fragen einfach und neutral zu beantworten.
Wenn Sie technische Daten oder Berechnungen wünschen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
R & K GmbH
europischer Fachgrohandel für Haustechnik
37603 Holzminden Gaustr. 5 - 7
Telefon 05531 - 94 95 93 oder 12 77 28
Fax: 05531 - 94 95 50
Das Kopieren der Texte, Bilder und Inhalte, auch auszugsweise, sind ausdrücklich untersagt
und bedürfen der vorherigen schriftlichen Genehmigung der R&K GmbH.
Widerrechtliche Verstöße gegen das Copyright werden straftrechtlich verfolgt.
Alle Rechte bleiben vorbehalten
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber