eBay
  • WOW! Angebote
  • Frohe Weihnachten

WINDOWS.NET ENTERPRISE SERVER 2008 IM VISTA LAYOUT !

www.verhasselt.de
Von Veröffentlicht von
WINDOWS.NET ENTERPRISE SERVER 2008 IM VISTA LAYOUT !
. Aufrufe . Kommentare Kommentar . 8 Leserwertungen

 

Hallo, liebe eBAY und Microsoft System Builder Freunde ...


Microsoft hat mich mal wieder in den Genuss kommen lassen ein neues Produkt vor der Veröffentlichung in Deutschland 6 Monate lang teste zu lassen, dafür ein Dankeschön an den Softwaregiganten !
Ich habe mich für den Betatest von Windows DOT.NET Enterprise Server 2008 in der 64bit Version entschieden und habe mich bei meiner Anmeldung auf Microsoft MSDN zum Betatest schon sofort gefragt, wie mag der Desktop wohl jetzt im Vergleich zu dem Vorgänger Dot.NET 2003 aussehen ?

Dabei dachte ich auch prompt an Vista und genau so ist es auch, super Skins/Icons und alles sehr simpel vom Händling und genau wie ich dachte mit allen Features die Vista auch glänzen läßt und bietet ...
Einen Server damit speziell nach Wunsch aufzusetzen und anzupassen ist damit ein Kinderspiel und dürft aus so einige Anfänger aus der IT - Welt in die Interessanten Bereiche der Server / Host / Clients und oder Terminals damit locken.

Also wer vor hat mal ein kleines oder größeres Netzwerk mit Microsoft zu starten müss auch nicht mal so viel wie noch vor 3 Jahren ausgeben, da diese Version mit unterschiedlichen Volumenlizenzen angeboten werden und dort macht bekanntlich auch die Menge den Preis.
Weniger gut, muss ich aber leider sagen , fand ich dass eine Installation von NATIVE INSTRUMENTS dem KOMPLETE 5 zu ungeklärten Problemen führte und somit erst nur halb bis überhaupt nicht zu nutzen war.
Das war auch somit das einzige Negative an diesem Betriebssystem.
Getestet hatte ich es auf einem INTEL64 Pentium D 950 mit 4GB DDR2 PC800 Rambausteine auf einem Asrock 4 Core Board mit 2 S-ATA2 Controllern, einmal NVIDIA NForce S-ATA2 Raid und einem Intel S-ATA2 Raid Controller die je 2 x 750 GB Samsung 32MB Cache S-ATA2 im Raid 0 verwalteten auf dem Ersten Raid hatte ich DOT.NET SERVER 2008 Enterprise Edition 64bit installiert und auf dem 2. Raid auch eine Betatestversion von Microsoft und zwar Windows XP 64bit ...
Ich muss sagen : Der helle Wahnsinn, POWER unter XP 64bit PUR, dagegen natürlich auch sehr verständlich .NET 2008 alleine schon durch die hohe Grafische Oberfläche und den fast doppelt so vielen Diensten zur Serververwaltung etwas aber nicht so viel langsamer, doch als ich dann von dem XP 64 gebootet hatte und diverse Daten mal im Schreibtest vom ersten zum zweiten Raid und zurück kopierte dachte ich so zu mir  ... ach, so schnell kann kopieren auch sein !!!


Also ein Raid und ein Controller richtig aufgesetzt ist schon super klasse aber 2 unabhängige Controller unter XP64bit mit S-ATA2 und 2-4 guten S-ATA2 Festplatten , stellt echt fast alles in den Schatten was ich bis jetzt so gesehen habe, selbst eine Schattenkopie war nie zuvor schneller ... hätte gerne mal Raptor Platten dazu genutzt um zu testen ob es noch eine Steigerung gibt oder ob es den Braten nicht fett macht ?!?!?  Vielleich beim nächsten Test.
Na, ja das war für mich auch eine spitzen Erfahrung und ich habe für mich im Hardwarebereich auch einiges im Spiel mit Biosfunktionen heraus finden und ausreitzen können, denn nicht nur ein Prozessor ist wichtig, sondern auch alles andere auch.
Super wichtig sind z.B. die Rambausteine, denn PC800 und 4 GB ist nicht das was Leistung und die Geschwindigkeit ausmacht, es sind die Werte des Bausteins wie z.B. der CL-Faktor je kleiner der CL und die restlichen Angaben sind wie z.B. 4-4-4-12 CL4 desto schneller ist dieser auch im Vergleich zu den Werten 5-5-5-15 CL5. Bei Grafikkarten ist es die Speicheranbindung BIT je höher desto besser. So das war nur mal ein kleiner Ausschnitt aus meiner Forschung im Betatest mit Microsoft.

Ach, ja falls Sie Infos oder Hintergrundwissen von  Entwicklern zu díversen Microsoft Produkten suchen,  finden Sie diese auf Microsoft MSDN in verschiedene Bereichen zu unterschiedlichen Anwendung und natürlich zu allen Produkten.

  1000 Dank ... 

...  danke , Bill !

Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü