Vorsicht vor aufgearbeiteten Handys aus China !!!

Aufrufe 9 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Also, ich habe mir hier ein RAZR V3 gekauft. Das Gerät kam aus China, refurbished (also wiederaufbereitet). Das positive mal vor weg: Es wurde geliefert,es waren 2 Akkus dabei und es funktioniert tadelos. Aber: Das Handy ist so hundsmiserabel aufgearbeitet... Sollte jemand so ein Gerät kaufen, wartet mit der Bewertung mal lieber einen Monat. Als ich es bekam, war es optisch wirklich fast wie neu. Und ich muß dazu sagen: Das Gerät unterliegt bei mir keinen extremen mechanischen Belastungen. Aber jetzt, nach genau einem Monat, sieht das Ding aus, als wäre es 10 Jahre im Dauerbetrieb gewesen. An den Kanten reibt sich der Lack ab, Kratzer werden sichtbar, der Mechanismus der Klappe wird immer wackliger. Ich vermute, die Geräte wurden vom Werkslack befreit und in China neu lackiert. Nur entspricht die Qualität der Lackierung in keinsterweise der original Qualität. Ich hatte schon mal vorher ein V3 aus einer Vertragsverlängerung. Das sah nach 2 Jahren nicht annähernd so schlecht aus, wie die Chinakrücke nach einem Monat. Falls jemand Bilder möchte, schickt mir eure Emailadresse. Ich hoffe, dieser Ratgeber hält einige davon ab, China Müll zu kaufen. Schade um das Geld.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden