Vorsicht vor Sony Ericsson K800i mit Branding!!

Aufrufe 35 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Gestern bekam ich mein lang ersehntes K800i von Sony Ericsson.Voller Stolz packte ich das Handy aus,legt meine T-Mobile Sim Karte ein,was ich  auch machen kann da das Handy unlocked ist.Mit erschecken stellte ich fest das weder an noch aus ging.Trotz ca.2 stündiger Laderdauer regte sich immer noch nicht,ausser ein kleines LED Lämpchen ganz unten rechts am Infrarot blinkte ca. 5 mal auf.Mit Wut schrieb ich meinem Verkäufer eine Mail und fragt ob er mir ein kaputtes Handy verkauft habe.Er versicherte mir das alles ok war als er es abgeschickt hat.Was ich ihm auch glaube da er volle 100% hat.Durch das Forum bei Handykult.de konnte ich mehr über mein Problem erfahren!!Ein Typisches K800i Problem.Es ist ein sogenanntes Branding das meine Software lahmgelagt hat.Da der Verkäufer das Handy mit einer O2 Karte benutzt hat,hat sich die O2 Karte eingebrannt,so dass andere Sim Karten die Software des Handys auspuffen.Durch ein Update das man selbst am eigenen PC durchführen kann,wobei man zuerst die SE Software runterladen muss,bin ich leider nicht weit gekommen.Werde morgen mein Glück versuchen und mich an ein Sony Ericsson Laden wenden!!

Also beim Kauf eines Handy ohne Vertrag unbedingt darauf achten das es ohne Branding ist!!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden