Vorsicht vor Abgabe negativer Bewertung 20 Februar 2008

Aufrufe 25 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Warnung an alle

Liebe ebay Gemeinde,

hoch ausposaunt hat ebay in der Presse und auch im persönlichen Kunden-Service-Gespräch, dass ebay die Rolle des Käufers stärken will. Hierzu sollte unter anderem das Bewertungs-System ab dem 20. Februar 2008 umgestellt werden.

Anmerkung 26. Februar 2008

Nach näheren Recherchen und negativer eigener Erfahrung muss ich feststellen, dass Das Bewertungs-System erst im März 2008 umgestellt werden soll. Der genaue Termin ist nicht bekannt.

Verkäufer könnten Käufer nicht mehr negativ in einer Rachbewertung bewerten.

Auf  dieser Aussage vertrauend, habe ich einen ebayer, der es verdient hat, negativ bewertet. Dieses ebay Mitglied hat kaputte Ware angeboten und die Mängel nicht beschrieben. Dabei hat der Herr gegen die ebay Regeln verstoßen.

In der Kommunikation Unstimmigkeit online melden meinte der Herr, er sei Privatverkäufer und er brauche die Sache nicht zurückzunehmen. Ich könne ihm die Sache aber zurückschicken. Nun kam noch ein Gefeilsche wegen dem Porto. Er wollte nicht das erste Porto, das er verlangt hat zurückerstatten. Ich machte ihm klar, dass er das müsse, da ich ja nicht unzufrieden bin, sondern einfach gesprochen, ich kaufe keine kaputte Sache, die als ganze oder heile Sache hier Top angepriesen wurde. Die Beschädigung geschah nicht auf dem Versandwege, sondern war von vornherein vorhanden.

Nach für mich viel zu vielem Schriftverkehr glich der Verkäufer aus. Er wurde aber zum Schluss frech. Er kam mir dumm. Das, oh liebe Gemeinde muss ich mir nicht gefallen lassen.

Also auf ebays große Ankündigung vertraut und den Kerl negativ bewertet. Heute schaute ich in mein Bewertungsprofil. Prompt hatte ich eine negative Bewertung, mit dem Vermerk ich sei ein schlechter ebayer.

Liebe Käufer, Vorsicht vor negativen Bewertungen.

Was jetzt kommt ist ätzend und kundenunfreundlich. Jeder Fehlkauf ist grausam, er kostet Nerven und Zeit. Und als Sammler verhagelt mir ein Fehlkauf meine gesamte Disposition. So kann ich zum Beispiel eine Komplett-Briefmarkensammlung von 1933 - 1945 nicht verkaufen, da mir der Block 3 fehlt. Ich hatte da bis jetzt 2 Fehllieferungen.

Damit meine jetzige, negative Bewertung vielleicht gelöscht wird, muss ich über den ebay Kontakt gehen und bei ebay betteln, dass diese negative Bewertung entfernt wird. Ich muss also auch noch begründen, wieso ich die Bewertung weghaben will. Und das kann dann so 3 – 4 Tage dauern. So bibbere ich die ganze Zeit, in der Erwartung, dass das Ganze von ebay nur ein Flop ist.

Verratet mir mal, wieso ebay dafür so lange Zeit benötigen.

Anmerkung: 26. Februar 2008

Da habe ich den Salat. Ebay hat mir erklärt, dass ebay keine negative Bewertung zurücknehmen kann und wird. Nur durch einen richterlicher Entschluss kann die negative Bewertung gelöscht werden.

Ich werde jetzt erst mal nicht mehr negativ bewerten. Und mal ehrlich, wer von uns hat Lust einen negative Rachebewertung zu kassieren und die tagelang bei sich stehen zu haben????

Habe ich eine Verkaufsserie, bringt das andere ebayer auf dumme Gedanken.

Und wer von hat Muße, jedes Mal eine Zeilenlange Begründung zu schreiben und vor allem zu betteln.

Mein Eindruck.

Großer Presserummel über etwas, was sich kaum verändert. Ist das nicht so bei uns in unserem Lande. Es wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Pressewirksame Aussagen werden von Unternehmen lanciert, die mit der Realität nichts zu tun hat.

So bleibt alles beim Alten. Werde ich übers Ohr gehauen, werde ich zähneknirschend keine negative Bewertung geben, sondern den Verkäufer mit einer positiven Bewertung Vollsülzen, was er doch für ein toller Hecht ist. Die negative Bewertung, die den Verkäufer doch mal dazu bringen sollte seine Einstellung zu überprüfen, verfehlt ihre Wirkung, da sie nie gegeben werden kann.

Ich kriege dann auch ein Gesülze vom Verkäufer zurück und alles ist in Ebay Ordnung.

Ebay, Falsch, die ebay Welt ist nicht in Ordnung

Wenn sich nicht wirklich etwas ändert, dann suche ich mir eine andere Freizeitgestaltung und verlasse ebay. Auch andere ebayer werden ebay wegen dem Bewertungssystem weiter verlassen.

Ich bin Kunde und Käufer. Wenn ich bezahlt habe, dann brauche ich nicht betteln, ich brauche auch nicht Danke zum Betrug sagen. Und ich muss mich nicht schlecht fühlen.

Januar bis Februar 2008-02-24

Von 100 Käufen waren 35 Käufe mit erheblichen Mängeln seitens des Verkäufers versehen

Warum wohl ebay????

Weil keiner negativ bewerten darf, ohne zu riskieren auch negativ bewertet zu werden.

Ich hoffe, da werden Sie geholfen

Euer belegeprofi

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden