Vorsicht! beim Versand von Goldmünzen per Einschreiben

Aufrufe 22 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vorsicht beim Versand von Goldmünzen!


Leider sind mir in der Vergangenheit schon zweimal Goldmünzen auf dem Postweg weggekommen!

 Da ich mich sehr darüber geärgert habe, will ich nun hier andere Ebayer davor warnen Goldmünzen per Einschreiben in Normalen Briefumschlägen zu verschicken oder ersteigerte Münzen so schicken zu lassen!


Als ich vor einiger zeit auf eine ersteigerte Goldmünze wartete, und mich freute als der Brief endlich im Briefkasten lag ist es passiert:


Ich öffnete den Brief und stellte fest das er leer war, ausserdem war ein kleines loch auf der rückseite des Umschlags.

 

Die Münze wurde in einer Münzkapsel, welche auf ein stück Pappe geklebt war an mich verschickt.


Ich kann mir nur vorstellen, das jemand auf dem Postweg etwas in dem Brief ertastet hat und einfach ein loch reingerissen und die Münze rausgenommen hat!

Mein Tip: Wenn schon per einschreiben, dann immer im gepolstertem Umschlag!

(Noch besser natürlich im versichertem Paket)


Als ich bei der Post nachfragte was ich machen kann, sagte man mir das ich trotz Einschreiben keine Möglichkeit habe etwas wieder zu bekommen.


Also für die Post ist wichtig ob der Brief ankommt, egal ob mit oder ohne Inhalt!


Ich hoffe Sie fanden den Ratgeber hilfreich.



 

 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden