Vorsicht beim Kupplungs Wechsel !!!

Aufrufe 51 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Kupplung wechseln

Die Kupplung eines durchschnittlichen Autos besteht aus drei Komponenten: der Kupplungsdruckplatte, der Kupplungsscheibe und dem Ausrücklager.  Beim Wechsel einer Kupplung ist in den meisten Fällen der Austausch aller drei Komponenten angesagt. Nur die Kupplungsscheibe auszuwechseln, ist, zumindest auf den ersten Blick,  eine günstige Variante. Doch wenn kurz nach dem Wechsel der Kupplungsscheibe (dazu muss das Getriebe demontiert werden) das Ausrücklager den Geist aufgibt, muss das Getriebe wieder runter, und die Sache verteuert sich enorm. Und auch die Druckplatten halten nicht ewig, die Folge ist z.B. eine rupfende, schlecht dosierbare Kupplung.

Einer der  Hersteller ist Sachs in Schweinfurt. Seit mehr als 100 Jahren hat das Unternehmen sich mit Aufgaben und Lösungen der Mobilität beschäftigt und seit mehr als 70 Jahren gilt das Unternehmen als eine der ersten Adressen unter den Systempartnern der Automobilindustrie. Eines der Geschäftsfelder ist der Bereich ,,Antriebsstrang". In diesem Produktbereich entwickelt und baut ZF Sachs verschiedene Modellreihen von Kupplungen für den Lkw- und Pkw-Bau. Hier und auch bei anderen Produkten gilt ZF Sachs als Premium-Marke des Automobilgeschäftes.

Sachs Kupplungssätze bei Ebay


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden