Vorsicht beim Kauf von Zahnriemen ! - Motorschaden !

Aufrufe 84 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo, in der letzten Zeit beobachten wir bei der Vorschadenbesichtung eingelieferter Motoren in unserer Motornherstellung eine zunehmende Anzahl von Zahnriemenschäden als Motorschaden Ursache. Wir haben festgestellt dass diese Schäden häufig nach erfolgtem Zahnriemen Wechsel aufgetreten sind. Unsere Materialbetrachtung hat ergeben das die Riemen mangelhaft sind und meistens auf billig Importe aus Asien hindeuten. Daher unser Tip: Achten Sie beim Kauf von Zahnriemen besonders auf den Anbieter und die Qualität der Zahnriemen. Eine gute Orientierung bietet z.b. die DIN ISO 9001:2008 Zertifizierung des Herstellers oder Anbieters. Die DIN:ISO zertifizierung bescheinigt dem Anbieter bzw. Hersteller ein strenges Qualitätssicherungsmanagement, welches in kurzen Abständen auch immer wieder neu durch den Zertifizierer überprüft wird. An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, das unser Unternehmen, die MKG Motoren Köln GmbH, durch den Germanischen Lloyd nach DIN ISO 9001:2008 zertifiziert worden ist und wir somit den strengen Anforderungen gerecht werden. Sparen Sie also nicht an der falschen Stelle ! - Den einen Euro den Sie beim Erwerb des Riemens gespart haben, steht in keinem Verhältnis zu den Kosten die ein Motorschaden verursacht. Hier eine Auswahl der Zahnriemen und Riemensätze die wir anbieten: http://shop.ebay.de/motorensuchecom/m.html?_nkw=Zahnriemen Ihr Team der MKG Motoren Köln GmbH
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden