Vorsicht beim Kauf von Farbfaxgeräte - Abzockgefahr!!!

Aufrufe 266 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich möchte diesen Ratgeber nutzen, um meine "schlechte" Erfahrung, die ich gemacht habe, anderen mitzuteilen.

Ich habe mir vor kurzer Zeit ein MARKEN(FARB)FAXGERÄT mit integriertem Kopierer gekauft...

Die schwarze Patrone wurde sehr oft genutzt und hat trotzdem sehr lange gehalten. ...ich habe dann natürlich sofort eine neue Patrone eingesetzt, nachdem diese (schwarze) leer war, ...es hat keine zwei Wochen gedauert, da hat das Gerät gemeldetm dass die rote und die blaue Patronealle wären (die gelbe dafür aber noch randvoll)...

Das hat mich sehr verwundert, denn ich hatte diese bisher noch gar nicht gebraucht?! ...ich war nun in der Hoffnung das Faxgerät weiter benutzen zu können - aber Fehlanzeige, es funktioniert nur, wenn in allen Patronen Farbe ist...

Woher ich das weiß, ...ich habe die Kundenbetreuungkontaktiert, gefragt was das soll, warum mein Faxgerät nicht funktioniert, obwohl ich zur Zeit gar keine Farbe benötige..

Mir wurde gesagt, dass bei jedem Schwarzausdruck auch ein wenig Rot und Blau hinzu gemischt wird, damit der Grauabgleich besser zu unterscheiden ist und das Schwarz kräftiger Wirkt!

Für mich die reinste Abzocke!

Es gibt ja auch Schwarzweißdruck Faxgeräte, die nur mit schwarzen Patronen arbeiten - und bei denen sehen die Ausdrucke auch sehr gut aus!

...zum Schuss lässt sich nur sagen, dass nicht alles toll ist, wo ein Markenname drauf steht - mich hatte es schon gewundert, warum dieses Gerät so günstig zu erwerben war.

Macht nicht den selben Fehler wie ich und fragt besser beim Kauf gleich nach (besser noch: lasst es euch gerantieren!), ob dieses Gerät bei Schwarzausdrucken auch Farbe hinzufügt (denn das geht auf Dauer ganz schön ins Geld).

MfG

Tony

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden