eBay
  • WOW! Angebote
  • Jetzt shoppen

Vorsicht beim Canon Ixus Kauf (gebraucht) defekter CCD

hafuenfeneins
Von Veröffentlicht von
Vorsicht beim Canon Ixus Kauf (gebraucht) defekter CCD
. Aufrufe . Kommentare Kommentar . 17 Leserwertungen

Eingebauter CCD Sensor wird fehlerhaft (irgendwann trifft es fast jede Ixus)!

Ich habe jetzt 2 Kameras der Ixus Serie (Canon Ixus V2 und Canon Ixus 500), bei denen sich in kurzen zeitlichen Abständen (jede hatte ungefähr 4000 Aufnahmen hinter sich) der CCD Sensor (Bauteil stammt von Sony) verabschiedet hat. Die Bilder hatten dann vertikale Linien (Errorstreifen sage ich mal) und bisweilen einen 'rosa'-Stich in den Lichtern (sieht wirklich furchtbar aus). Eine Zwischenlösung (Problemlösung) habe ich mittlerweile gefunden (siehe weiter unten)



Nach Recherchen im Internet musste ich feststellen, dass ich da nicht der einzige bin, der sich mit diesem Ixusfehler beschäftigt hat. Hier die Liste der betroffenen Geräte:

Digital IXUS 330 
Digital IXUS 400 
Digital IXUS 430 
Digital IXUS 500 
Digital IXUS II 
DIGITAL IXUS II S 
Digital IXUS V2 
Digital IXUS V3 
PowerShot A40 
PowerShot A60 
PowerShot A70 
PowerShot A75 
PowerShot A80 
PowerShot A85 
PowerShot A95 
PowerShot A300 
PowerShot A310 
PowerShot S1 IS 
PowerShot S60 
MV5 
MV5i 
MV5i MC
MV6i MC 
MV590 
MV600 
MV600i 
MV630i 
MV650i 
MV690 
MV700 
MV700i 
MV730i 
MV750i 

Also Augen auf beim Kauf dieser Geräte und sicherheitshalber IMMER den Käufer fragen, wieviel Auslöser die Kamera schon hinter sich (Internes Register zählt ja die Anzahl der Aufnahmen und benennt die Dateien dann auch so - bsp. 'IMG_4067'). Wenn der Verkäufer dann auch sagt, dass er noch nie Probleme gehabt hat, dann mag das natürlich schon sein. Aber irgendwann kommen diese Probleme nach dem Kauf (stellt sich schleichend ein). Der Verkäufer kann da nix dafür.

Am besten ist es, wenn man den Verkäufer rechtzeitig fragt, ob die Kamera schon mal in Reparatur war (CCD-sensormäßig).

Update am 27.6.2009: Also bei mir hat sich inzwischen das Problem teilweise gelöst (IXUS 500), indem ich den Schiebeschalter rechts oben vom LCD-Display hin und her bewegt hatte (Kamerarückseite). Es ist der Schiebeschalter (2 Positionen für Bildwiedergabe oder für Aufnahme), den ich nach links gezogen habe und dann wieder nach rechts: alles funktioniert kurzfristig wieder und die Errorlinien sind weg. Nur noch manchmal kommen die Errorstreifen zurück - es scheint ein Kontaktproblem zu sein. Ich kann natürlich nicht garantieren, dass dies bei den anderen Modell genauso funktioniert - einen kurzen Versuch mag es ja wert sein. Langfristig kommt man um eine Reparatur bei einem Servicehändler aber nicht rum.

Oft findet man im Internet auch den Vorschlag, die Kamera zu resetten - hat bei mir aber 200prozentig nix gebracht!

Ich will die Kameras beileibe nicht schlecht machen - im Gegenteil; ich finde, dass die Ixus Reihe immer noch zum besten gehört, was an Digitalkameras auf dem Markt ist. Preis/Leistung ist bei dem Gerät wirklich in Ordnung. Trotzdem Augen auf und vor der Gebotsabgabe nachfragen!!!

Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü