Vorsicht bei diesem Verkäufer!

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe bei das_wohnportal eine Leder-Couch ersteigert. Ich versuchte, für die angegebene Lieferzeit mehrfach einen Termin zu vereinbaren, was nicht möglich war. Nachdem die Lieferzeit verstrichen war, rief man mich an und bot 50 Euro für eine (nicht absehbare) Verlängerung der Lieferzeit.

Dies habe ich natürlich abgelehnt. Ich brauche keine 50 Euro, ich wollte die Ware, die ich gekauft und angezahlt habe.

Aufgrund dessen habe ich den Vertrag storniert und meine Anzahlung zurück verlangt. Darauf warte ich nun schon fast seit einem Monat. In diversen Mails wurde ich hingehalten, letztlich mit dem Hinweis, dass die Bearbeitungszeit für die Rückerstattung laut AGB mehr als einen Kalendermonat dauert.

Dies ist nicht nur eine Unverschämtheit, sondern verstößt gegen geltendes Recht.

Hier bleibt nur der gerichtliche Mahnbescheid, um mein Geld zu bekommen.

Ich kann nur sagen: Finger weg von diesem Verkäufer.

Besonders prickelnd ist die gleich nach dem Kauf erfolgte Aufforderung, doch bitte eine sehr positive Bewertung abzugeben, da dies nur eine begrenzte Zeit möglich ist und die Auslieferung erst nach diesem Zeitraum erfolgt. Habe ich leider gemacht.

Fazit: Der Verkäufer streicht die Anzahlungen ein und liefert nicht. Im günstigsten Fall spekuliert er nur auf die Zinsgewinne. Das dürfte nicht wenig sein, wenn man die beachtliche Anzahl der Versteigerungen berücksichtigt und die Rückzahlungszeit von geschätzten sechs Monaten.

Ich lasse diesbezüglich durch meinen Rechtsanwalt prüfen, ob nicht von vorneherein eine Betrugsabsicht vorgelegen hat und kann nur jedem empfehlen, Abstand von einem Kauf zu nehmen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden