Vorsicht bei SIM KArten und VIP Nummern

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe eine gut merkbare VIP-Nummer ersteigert und wollte sie auf meinen Vertrag umschreiben lassen. Dabei erfuhr ich vom Netzbetreiber, dass der Verkäufer mit dieser Nummer ein subventioniertes Handy bekommen hatte und vor einer Umschreibung erst 99,- Euro Freischaltgebühr und 25,- Euro Portierungsgebühr fällig wären. Die mitgeschickte SIM wurde außerdem eingezogen. Nach meiner Ansicht ist es ein gravierender Mangel im Angebot, wenn ich die erworbene Nummer nicht auf meinen Namen umschreiben lassen kann.
Der Verkäufer reagierte so. (Original Mailwechsel)
Meine Mail:
Hallo,
o2-loop teilen mit, dass die Portierung der Nummer 25,- und zusätzlich 99,- für die Freigabe des mitgelieferten Telefons kosten. Das haben Sie im Angebot böswillig verschwiegen. Ich werde das in die Bewertung aufnehmen wenn Sie mir keinen Ersatz leisten.

Die Antwort:

Hallo,

1. Ich habe kein Angebot zur Portierung einer Rufnummer in meiner Auktion gemacht. Ich habe ein LOOP Karte mit guter Nummer angeboten !! sonst nichts. Wenn sie diese Portiern möchten, stehen natürlich die ganz normalen Konditionen von O2 Loop an. Ich habe gar nichts böswillig verschwiegen. Die AGB´s von Loop sind frei zugänglich.

2. Sollten sie ein falsche oder missbräuchliche Bewertung vornehmen, werde ich dies gerne eBay melden, die diese dann löschen werden. Außerdem erfüllt diese Mail schon den Tatbestand der Epressung, welches Ihnen eine Verwarnung bei eBay eintragen könnte...

Also entweder sie nutzen die Karte so wie Sie ist oder ich könnte Ihnen vielleicht anbieten diese zurück zu kaufen, natürlich unter der Wertminderung der schon genutzten Flatrate.

Gruß
Schlagwörter:

vip nummer

sim karte

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden