Vorsicht bei LaserJet JetDirect 600N 610N RJ45 LAN

Aufrufe 204 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo an alle LaserJet-Käufer und auch Verkäufer, die LaserJets mit LAN / Netzwerk / RJ45 (600N, 610N) verkaufen

->Käufer: bitte erkundigt Euch vor einem Kauf, ob die angebotenen netzwerkfähigen LaserJets, die Ihr ins Auge gefasst habt und die mit RJ45-LAN ausgestattet sind, auch TCP/IP-fähig bzw. fürs Ethernetprotokoll sind; ansonsten geht es Euch so wie mir, dass Ihr darauf reinfällt, denn manche der Drucker sind mit 600N-Karten (TokenRing bzw. TR J3112A) ausgestattet und haben demzufolge keine Ethernet-Schnittstelle; besitzen aber gleichwohl den Status "Netzwerkfähig" und haben einen RJ45-Anschluss. Token Ring ist eine Technik, die von 99 Prozent aller eBayer hardwaremäßig NICHT unterstützt wird (war früher eher was für Behörden/Ämter/Banken/Institutionen etc): heute ist das sozusagen eine TOTE SACHE!!! Ach ja - noch was: es gibt auch 610N-TokenRing-Karten mit RJ45-Anschluss, die die HP-Artikelbezeichnung J4167A haben. Auch mit diesen könnt Ihr im Normalo-PC-Netz null und nix anfangen; die kauft auch keiner und entsorgen im Recyclinghof ist die einzige Alternative.

Die Firma IBM, der geistige Vater dieser Technik, hat den Geschäftsbereich schon vor Jahren komplett verkauft.

Hier ein Beispiel für LaserJet mit RJ45, bei dem Ihr aufpassen/nachfragen müsst:

****************************

****************************

 

Und bevor ich's vergesse: hier die genaue HP-Bezeichnung für die heutzutage gebräuchlichen 600N-Ethernet-Netzwerkkarten - das wären also J3110A, J3111A und schließlich die J3113A (für die schnellere 100mbit-Verbindung). Man sieht's auch schon an den Preisen in eBay.

Käufer, macht die Augen auf und FRAGT NACH!!! Hier die Abbildung von dem unsäglichen 600N-TokenRing-Dingsbums J3112A...



Man muss als Käufer nicht immer gleich den nächstbesten LaserJet kaufen; es lohnt sich, wenn man abwartet. Diese Geräte werden eh immer billiger!

->Verkäufer: bitte gebt exakte Informationen, welche Art von Netzwerkkarte (Ethernet TCP/IP oder TokenRing) in Euren Druckern verbaut sind; RJ45 als Info ist deutlich zu wenig! Die Art des Netzwerkprotokolls (also ob "Ethernet 10/100" oder "Token Ring" steht doch auch auf den Printservern dran). Nicht jeder hier in eBay weiß da exakt Bescheid und viele fallen drauf rein in der Hoffnung, ein Superschnäppchen gemacht zu haben. Die Enttäuschung ist dann RIESENGROSS bei den Käufern, wenn die Chose zuhause am Rechner nicht zum laufen kommt und das muss nicht sein! Ich bin schon reingefallen und will nicht wissen, wieviele an hunderttausenden von Euros in den letzten Jahren und auch jetzt noch von ahnungslosen eBay-Käufern versandelt wurden. Ganz zu schweigen von der Unmenge an vergeudeter Zeit, die die eBayer damit verbringen, irgendetwas zuhause zum Laufen zum bringen, was in 1000 Jahren NIE funktionieren wird. Das gesamte Geld und die Zeit sind unwiderruflich verloren!!!

Verkäufer: rennt nicht dem letzten Cent hinterher, denn langfristig lohnt sich das nicht für Euch und wer will schon enttäuschte Käufergesichter vor seinem geistigen Auge sehen!

Nix für ungut an alle - aber das musste doch einfach mal gesagt werden!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden