Vorsicht Zollgebühren

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Habe bei ebay ein Make up Pinselset aus CHINA für 12,50€ ersteigert. Mit Versandkosten lag der Endpreis bei 19,49€. Nach ca 5 Wochen habe ich ein Schreiben der Zollbehörde erhalten, dass wegen fehlenden Angaben des Verkäufers ich zur Rechenschaft gezogen wurde. Ob es ein Privatkauf war, Geschenk Gewerblicher einfuhr usw. Daraufhin habe ich ein Paypalkontoauszug und einer exakten Beschreibung des gekauften Artikels mitteilen müssen. Die Frau am Telefon meinte zu mir, das noch eine Rechnung in Höhe von 25€ auf mich zukommen würde. Daraufhin ich wieder Diskutiert und mehrfach telefoniert. Trotz e-mail Bestätigung, dass keine Rechnung auf mich zukommen würde erhielt ich mit dem Übersandten Packet eine Rechnung in Höhe von 25,56€ Einfürgebühren. Durch erneutes telefonieren, musste ich die Rechnung nicht bezahlen.

Alles Zeit und Kostenaufwendig.

FAZIT: Vorsicht !!!der gekaufte Artikel darf mit den Versandkosten zusammen nicht über 21,99€ liegen. Alles ab 22€ ist mit einer Einfuhrgebühr mit 25€ zuentrichten.

Ich hoffe ich konnte mit zur Aufklärung für die Zollgebühren aus China beitragen.

Schlagwörter:

Zollgebühren

China

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden