Vorsicht - Wann müssen Kinder für ELTERN zahlen ???

Aufrufe 46 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Kinder müssen für ihre Eltern zahlen, wenn sie pflegebedürftig sind -

Geraten Senioren in Finanznot, springt der Staat ein und zahlt. Doch dann bittet das Sozialamt zur Kasse.

Deckt die Rente nicht die Heimunterbringung (in der Regel gibt es einen Heimplatz nicht unter 3000 Euro) wird die Rente und die Ersparnisse der Senioren aufgebraucht.

Wer als Single bis zu 1250 Euro netto übrig hat, muss praktisch nie die Heimkosten seiner Eltern erstatten. Ehepaare, wenn nur einer verdient bei 2200 Euro.

Kinder müssen ihre eigenen Rücklagen nicht angreifen. Vermögen ist bis 80.000 Euro geschützt.

Bei Nur Hausfrauen - Ehemann muss nicht für seine Schwiegereltern zahlen !!! Aber verdient er 2400 Euro netto - muss er der Ehefrau 5 % Taschengeld abgeben (= 120.- Euro) davon muss die Ehefrau ihren Eltern 50 % abgeben (also 60.- Euro monatlich !

Wer für seine Eltern zahlen muss, kann dies aber als außergewöhnliche Belastung bei der Steuererklärung angeben und so die eigene Steuerlast senken !!!!!

Dies kann man auch in einzelnen Büchern nachlesen, die sich mit diesem Thema befassen und die es auch bei Ebay zu ersteigern gibt. !!!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden