Vorsicht Betrüger ! Diese sind auch bei Ebay aktiv

Aufrufe 423 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Liebe Ebaygemeinde,

gerade im anonymen Internet ist man vor Betrüger nicht sicher.

Auch in der Briefmarkensammlergemeinde treiben sich allerlei Ganoven herum! Ein kleiner Fall der mir persönlich passiert ist, der Euch zu denken geben soll!

Ein Herr V. aus Z. in der Schweiz hat bei mir Briefmarken gekauft.

Erst nach mehreren Mahnungen schrieb er mir, das er die Marken per Brief bezahlen möchte.
Ich gehmigte das. Es kam ein Einschreibebrief, mit PC Frankieruzng statt Sondermarken, welch ein Frevel für Sammler, in dem nichts war außer einem leeren Stück Papier. Da ich alle Briefe mit einem Zeugen aufmache, war ich aber auf der sicheren Seite!
Ich schrieb den Herrn V. aus Z. an, das der Brief leer war.
Seine Antwort : Ich sei ein Betrüger, er meldet das der Polizei und ich soll sofort die Briefmarken senden ! und alles in einem so schlecht geschriebenen Deutsch, das man fasst schon wieder lachen mußte, wenn die Situation nicht so ernst wäre!

Von einem Händlerkollegen erfuhr ich, das er das gleiche Erlebnis hatte.

Ich habe insgesamt 8 Mails in kurzer Zeit bekommen, mit wüsten Beschimpfungen und Drohungen. meine Meinung dazu :  Jeder Betrug fliegt irgendwann einmal auf und wenn man sich dagegen wehrt, ich hatte nur die Arbeit des Mail und Briefeschreibens. 
Ich habe mich an die zuständige Polizei gewendet und die Beamten bei der Polizei haben mich diesbezüglich gut beraten und gesagt was ich in dem Fall machen muß. 

Ganz wichtig : 

Die Ebay Regeln ! Ich habe sofort bei Ebay eine Meldung über einen unzuverlässigen Käufer abgegeben. Zuerst habe ich den den Artikel als unbezahlt gemeldet, nach 7 Tagen konnte ich dann die Meldung als unzuverlässigen Käufer abgeben.
Dies ist ganz wichtig ! Denn wenn ein Käufer drei Verwarnungen als unzuverlässiger Käufer hat, dann wird er bei Ebay gesperrt und kann keinen Handel mehr treiben !!

Wichtig sind auch die Ratschläge von Ebay !

Nur gegen Vorkasse, seitdem verkaufe ich nur noch gegen Überweisungen oder mit einem sicheren Bezahlsystem wie PayPal, dann kann eigentlich nichts falsch gehen.
Ihr seht ja an meinem Fall, wohin es führen kann wenn man zu großzügig ist.

Ich habe mich nicht einschüchtern lassen, die meisten  bei Ebay sind ehrlich und fair ! Ich habe in den letzten Jahren schon einige tausend Briefmarken hier verkauft und habe pro Jahr nur 2-3 schwarze Schafe ! 

Die meisten bei Ebay sind fair und ehrlich - das ist meine Erfahrung. 

 Wünsche Euch noch viel Spaß und herzliche Grüße Rudi Kopp

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden