Vorsicht - Betrogen wird man schnell!

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Bisher habe ich bei meinen Käufen insgesamt Glück gehabt. Im Augenblick aber habe ich scheinbar eine dicke Nuss zu knacken...

Am 10.09.12 habe ich über ebay bei einer Volvo-Werkstatt im Bergischen Kreis 2 neue Niveaustoßdämpfer für unseren Volvo 740 gekauft und die Rechnung direkt beglichen. Die Lieferung der beiden Teile erfolgte innerhalb von 2 Tagen - also sehr schnell. 

Sehr schnell habe ich auch daraufhin auch meine positive Bewertung abgegeben. Zu schnell, denn der Einbau funktionierte nicht, weil der Raum im Radkasten eben diesen Einbau magels Platz nicht möglich machte und obwohl der Verkäufer mir auch schriftlich bestätigte, dass er diese Sorte Stoßdeämpfer selbst bereits 1000mal komplikationslos eingebaut habe. Mein erneuter Einbauversuch scheiterte wiederum, also nahm ich kurzerhand telefonischen Kontakt zum Verkäufer auf. Diesmal sollte der Einbau bei 20 Fahrzeugen geklappt haben.  Ich wies ihn im Gespräch darauf hin, dass bei weiteren Fehlversuchen ich die Stoßdämpfer zurück schicken würde. Per Mail habe ich ihn daraufhin über die Rückssendung (unter Angabe der Sendungsnummer) informiert. 2 Tage später kommt die Rücksendung mit dem Vermerk "Annahme verweigert" ungeöffnet an meine Adresse zurück - der Verkäufer ist telefonisch nicht erreichbar, er reagiert auch nicht auf meine e-mails.

Muss ich ggfs. mit Betrugsabsichten rechnen? War ich zu gutgläubig?

Steht ebay hinter mir? Oder ist alles nur "Augenwischerei"???

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden