Vorsicht! Beim Kauf einer gebrauchten Strickmasche.

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vorsicht! Beim Kauf einer gebrauchten Strickmasche."

Nicht zu alte Strickmaschinen kaufen, oft bekommt man keine Ersatzteile mehr.

Ist auf einer Strickmaschine wenig gestrickt worden, heißt es nicht gleich das sie gut erhalten ist. Oft müssen viele Nadel ersetzt werden und Nadelsperrschiene muss auch erneuert werden. Besser ist immer eine Strickmaschine, mit der regelmäßig gestrickt wurde.

Auch bei gut erhaltenen Strickmaschinen, muss die Nadelsperrschiene nach einiger Zeit ( meist nach 3 Jahren) erneuert werden. Dies ist unabhängig davon ob diese  verschließen oder ob auf der Strickmaschine gestrickt wurde oder nicht. Entweder man kauft sich beim Hersteller eine Neue, oder man versucht es mit der Selbsthilfe.

Diese findet man im Internet, einfach maschinenstricken Selbsthilfe oder gebrauchte Strickmaschinen eingeben.  (Tipp Stricknetz)

Ich hoffe ich habe allen mit meinem Ratgeber geholfen.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden