Vorsicht !! Abzocke mit Versandkosten

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Guten Tag, Ich habe immer wieder bei vielen anderen gewerblichen Mitbewerbern beobachtet, dass die im Angebot angegebenen Portokosten oft wesentlich höher sind als Real. Beispielsweise werden 3,50 € verlangt, aber die Ware wird für 1,65 € Waresendung versendet. Der Verkäufer versucht in dem Fall die PayPal und eBay Gebüren in die Versandkosten mt einzubringen und dadurch auf den Käufer abzuwelsen. Was ja eigendlich auch gegen die eBay Richtlinien verstösst, aber oft von seitens eBay nicht nachvollziehbar ist. In einem anderen Fall bieten Verkäufer oft Angebote mit mehreren Posten an. Dabei ist vor dem Kauf mehrerer Posten aus dem selben Angebot unbedingt darauf zu achten, ob die Versandkosten nur 1x berechnet werden oder mehrfach. (Siehe Verpackung und Versand, Jeder weitere Artikel aus diesem Angebot). Der unerfahrene Käufer kauft sich 3 Artikel vom selben Anbebot und erst nach dem Kauf stellt er zu seinem entsetzten fest, dass er nicht nur den Kaufpreis 3x bezahlen soll, sondern auch 3x die Versandkosten. ABZOCKE !!! Wir bleiben jedenfalls fair und berechnen dem Käufer nur die Kosten an Porto, die wir tatsächlich ausgeben müssen. Denn jeder Verkäufer sollte sich in klarem sein, dass er vor dem Weiterverkauf seiner Ware, ein Käufer war.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden