Vorsatzlinse mit Fischaugeneffekt

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Mittlerweile ist das angebot an Vorsatzlinsen für DSLR oder Digitalkameras sehr umfangreich, wobei die sie einfach an die Optik verschraubt werden und dann verschiedene Effekte erzielen sollen. Folgend soll sich auf solche beschränkt werden, die den sogenannten Fischaugeneffekt (180° Bilder) erzeugen sollen.
Diese Vorsätze bekommt man oft für unter 100 €, also einem Bruchteil von dem Preis was ein Original-Fischauge kostet. Aufgrund dieser Tatsache muss man mit Einschränkungen rechnen!
Da die Linse nur aufgeschraubt wird, verändert sie den Aufbau des genutzten Objekivs (an DSLR nutzt man dafür das Standartobjetkiv 18-55), worunter folgend die Leistung des Objektiv leidet. Daher erzielt man so nicht annährend die eines richtigen Fischauges. Zwar verzeichnet die Vorsatzlinse ähnlich wie jenes, aber der gesamte Bereich ist alles andere scharf, wobei auch Abblenden nichts bringt. Es ist daher nicht mal als Spaßobjektiv zu brauchen da die Ergebnisse eher enttäuschen als erfreuen.
Daher sollte man einfach ein wenig mehr sparen und dann für knapp 200 € (gebraucht) ein richtiges zulegen.
-> Bei dem Preis beziehe ich mich auf das Walimex (Samyang, Falcon) 8mm oder das Peleng 8mm, die sind zwar manuell aber die Leistung ist TOP!
Pro: nix
Contra: Schärfe, optische Leistung, Handhabung, Effekt


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden