Vorgestellt: Die meistverkauften Sunny-Modelle von Nissan

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vorgestellt: Die meistverkauften Sunny-Modelle von Nissan

Der Sunny ist ein Kleinwagen des japanischen Automobilkonzerns Nissan, der ursprünglich unter dem Namen Datsun Sunny hergestellt wurde. Insgesamt lag seine Produktionszeit zwischen 1966 und 2004. Er ist einer der am häufigsten verkauften Autos der Welt und fand beim Verbraucher in insgesamt elf Generationen reißenden Absatz.

 

Das Unternehmen Nissan

Nissan wurde 1933 in Yokohama gegründet und gehört mit einem Umsatz von umgerechnet über 86 Milliarden Euro und weltweit über 160.000 Mitarbeitern zu den drei größten Fahrzeugherstellern der Erde. Dabei bietet der Konzern Automobile in allen Klassen an. Als Synonym für diesen unglaublichen Aufstieg steht gerade auch der Nissan Sunny. Die Wagenreihe hat durch ihre weltweite Beliebtheit einen erheblichen Anteil an der Erfolgsgeschichte des japanischen Riesen der Automobilindustrie.

 

Der Nissan Sunny wurde mehrfach weiterentwickelt

Die beeindruckende Zahl von elf verschiedenen Modellen in knapp vier Dekaden zeigt, wie hoch die Nachfrage nach der Marke auf der ganzen Welt war. Sieben Modelle des Sunny kamen davon auch auf den europäischen Markt, wo sie mit vielen anderen Fahrzeugen konkurrieren mussten.

 

Die ersten Modelle des Sunny verkauften sich immens

Ab Anfang der 70er-Jahre wurde der Sunny zunehmend in die ganze Welt exportiert, ab 1972 auch nach Deutschland. Besonders hohe Verkaufszahlen generierten die ersten Generationen des Sunny, der B110 und der B210, in Nordamerika, aber auch in Westeuropa. Der Erfolg auf den Auslandsmärkten ebnete den wirtschaftlichen Aufstieg von Nissan, sodass das Unternehmen daneben auch Fahrzeuge in höheren Klassen produzierte, wie zum Beispiel den Nissan 200SX.

 

Die neueren Modelle des Sunny

In den letzten beiden Jahrzehnten des vergangenen Jahrtausends gelang es Nissan, an seine Erfolge anzuknüpfen und diese sogar auszubauen. Die Fortentwicklungen der Reihe, wie der B12, N13 und N14, schufen neue Standards im Design und in der technischen Ausstattung von Kleinwagen. Nicht verwunderlich war es daher, dass auch die Verkaufszahlen bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis weiter in die Höhe schnellten.

 

Nachfolgemodelle des Nissan Sunny

Auf der Grundlage des Sunny wurde eine Vielzahl weiterer Fahrzeuge von Nissan entwickelt, die nach wie vor große Absatzmengen aufweisen: der Nissan Almera und das Sportcoupé Nissan 100NX sind nur zwei Beispiele dafür.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden